04.08.2014

In eigener Sache

An dieser Stelle stand ursprünglich eine Reportage des früheren SPIEGEL-Autors Claas Relotius über eine Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche in Marianna im US-Bundesstaat Florida, die "Florida School for Boys". Der Text hat sich in wesentlichen Teilen als Fälschung herausgestellt. Der SPIEGEL hat sich nach eingehender Prüfung und auf Bitten falsch dargestellter und falsch zitierter Protagonisten dazu entschlossen, den Artikel zu sperren. Wir kommen der Bitte nach und entfernen die Reportage aus unseren digitalen Angeboten.
Der SPIEGEL hat eine Kommission eingesetzt, die den ganzen Fall Relotius untersuchen soll. (Mehr dazu lesen Sie hier). Ein Team aus Redakteuren und Dokumentaren überprüft zudem alle Relotius-Texte. (Den Überblick finden sie hier).

DER SPIEGEL 32/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 32/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

In eigener Sache