14.02.2015

ZahlenWie dürfen wir uns eine Billion vorstellen, Herr Hesse?

Christian Hesse, 54, ist Autor und Professor für Mathematik in Stuttgart. Er beriet das Bundesverfassungsgericht in statistischen Fragen des Wahlrechts.
SPIEGEL: Herr Hesse, Deutschland hat 2014 Waren im Wert von mehr als einer Billion Euro exportiert, also eine Million Millionen. Können Sie sich das vorstellen?
Hesse: Ja.
SPIEGEL: Wie?
Hesse: Ich suche nach Bildern und Vergleichen. In Deutschland sind etwa 50 Millionen Autos zugelassen. Liegt der Wert im Schnitt bei etwa 20 000 Euro pro Wagen, haben wir einen Gesamtwert von einer Billion Euro.
SPIEGEL: 50 Millionen Autos muss man sich aber auch erst einmal vorstellen können.
Hesse: Ich gebe Ihnen ein anderes Beispiel. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie heute von einem Meteoriten erschlagen werden, liegt bei eins zu einer Billion.
SPIEGEL: Das hilft auch nichts. Würden Sie zustimmen, dass wir die riesigen Zahlen, die in der Zeitung stehen, gar nicht begreifen können?
Hesse: Sicher, Zahlen sind Konstrukte jenseits unserer Erfahrung, es sind menschliche Erfindungen mit ihrer eigenen Unvorstellbarkeit. Deshalb versagt ab einer bestimmten Größe unsere Intuition. Bis zu sechs Gegenstände lassen sich sofort erfassen, ab sieben muss man nachzählen.
SPIEGEL: Also spielt es keine Rolle, ob wir "eine Billion" lesen oder "9 Fantastillionen, 657 Zentrifugillionen und 16 Kreuzer" - den Wert von Dagobert Ducks Vermögen. Beides ist absurd.
Hesse: Wahrscheinlich. Der Stamm der Pirahã im Amazonasgebiet kennt keine Wörter für Zahlen. Es gibt nur grobe Mengenangaben: wenig und viel. Ungefähr so dürfte es vielen Steuerzahlern gehen, wenn es um Milliarden und Billionen geht.
SPIEGEL: In welchen Größenordnungen werden wir in Zukunft rechnen?
Hesse: Vielleicht mit der Zahl Googol, Inspiration für den Namen Google. Ein Googol sind zehn Sexdezilliarden, eine Eins mit hundert Nullen.
SPIEGEL: Würde Ihnen das Freude machen?
Hesse: Nein, meine Lieblingszahl ist die 17. Eine schöne Primzahl.
Von Jst

DER SPIEGEL 8/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 8/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Zahlen:
Wie dürfen wir uns eine Billion vorstellen, Herr Hesse?

Video 00:25

Neulich in Finnland Der über´s Wasser läuft

  • Video "Schülerrede auf dem UN-Klimagipfel: Wie eine 15-Jährige mit Politikern abrechnet" Video 02:28
    Schülerrede auf dem UN-Klimagipfel: Wie eine 15-Jährige mit Politikern abrechnet
  • Video "Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch" Video 07:25
    Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch
  • Video "Angriffe auf Frauen in Nürnberg: Tatverdächtiger hat zahlreiche Vorstrafen" Video 01:26
    Angriffe auf Frauen in Nürnberg: Tatverdächtiger hat zahlreiche Vorstrafen
  • Video "Bester Deutscher Big-Wave-Surfer: Sebastian Steudtner reitet Riesenwellen" Video 01:17
    Bester Deutscher Big-Wave-Surfer: Sebastian Steudtner reitet Riesenwellen
  • Video "Webvideos der Woche: Mini-Oktopus findet neues Zuhause" Video 03:06
    Webvideos der Woche: Mini-Oktopus findet neues Zuhause
  • Video "EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Ein wuscheliges Willkommen" Video 01:08
    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Ein wuscheliges Willkommen
  • Video "Vor 20 Jahren: Der Ku-Klux-Klan" Video 12:25
    Vor 20 Jahren: Der Ku-Klux-Klan
  • Video "Brexit-Krise: Harter Dialog zwischen May und Juncker" Video 01:27
    Brexit-Krise: Harter Dialog zwischen May und Juncker
  • Video "Kontrollierte Sprengung: Schneelawine in der Schweiz" Video 01:19
    Kontrollierte Sprengung: Schneelawine in der Schweiz
  • Video "Vor 20 Jahren: Model-Mafia in Moskau" Video 10:58
    Vor 20 Jahren: Model-Mafia in Moskau
  • Video "Privater Raumfahrttourismus: SpaceShipTwo für eine Minute im All" Video 01:24
    Privater Raumfahrttourismus: "SpaceShipTwo" für eine Minute im All
  • Video "EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Ein wuscheliges Willkommen" Video 01:08
    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Ein wuscheliges Willkommen
  • Video "Postkartenaktion gegen den Brexit: Und täglich grüßt Ihr Martin Cobb" Video 04:06
    Postkartenaktion gegen den Brexit: Und täglich grüßt "Ihr Martin Cobb"
  • Video "Filmstarts: Krieg der Städte" Video 07:02
    Filmstarts: "Krieg der Städte"
  • Video "Neulich in Finnland: Der über´s Wasser läuft" Video 00:25
    Neulich in Finnland: Der über´s Wasser läuft