21.03.2015

KommentarBig Brother Barbie

Stoppt die Totalüberwachung der Kinder!
Vorbei sind die Zeiten, in denen Barbie nur blond und schön sein musste. Die Puppe der Moderne soll nun auch noch quasseln können. Noch in diesem Jahr will der US-Konzern Mattel eine elektronisch aufgepeppte Version des Spielzeugklassikers herausbringen – ausgestattet mit einem Spracherkennungssystem. "Hello Barbie" kann Fragen stellen und beantworten – und sie hat eine Verbindung zum Internet. Alles, was die Kinder mit der Puppe ihres Vertrauens besprechen, wird an ein amerikanisches Start-up gesendet, dort gespeichert und ausgewertet. Für die Werbebranche ein Traum. Ein Skandal, empören sich hingegen Datenschützer, und auch viele Eltern gruseln sich.
Tatsächlich aber ist die neugierige Barbie nur eines von vielen Beispielen dafür, wie die Industrie versucht, an wertvolle Informationen zu kommen. Dafür eignen sich Smartphones oder Tablets. Hier befördern die Eltern das Ausspähen ihrer Kinder sogar noch, wenn sie die Kleinen stundenlang durch YouTube und sonst wohin surfen lassen und sie bereits im Grundschulalter mit den neuesten Apple- oder Samsung-Produkten ausstatten. Schon speichert ein Schrittzähler im Handy, wie weit das Kind am Tag so läuft, Ortungsdienste registrieren die Wege von Sohn und Töchterchen, Chatprogramme saugen den gesamten Datenbestand aus dem Adressbuch und verraten, wann und wie oft das Kind online ist, welche Nachrichten es bereits gelesen hat und welche Fotos es versendet. Mathe- und Vokabel-Apps verzeichnen die Übungsdauer und Lernerfolge von Schülern – dagegen haben Eltern gar nichts.
Solange Mama und Papa von der Überwachung ihrer Kinder profitieren, werden die Maschen des Netzes eher noch enger. Dagegen erscheint eine Spionagebarbie fast schon harmlos.
Von Katrin Elger

DER SPIEGEL 13/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 13/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Kommentar:
Big Brother Barbie

Video 07:00

Filmstarts der Woche Mark Wahlberg gegen die Roboterautomonster

  • Video "Filmstarts der Woche: Mark Wahlberg gegen die Roboterautomonster" Video 07:00
    Filmstarts der Woche: Mark Wahlberg gegen die Roboterautomonster
  • Video "London evakuiert Hochhäuser: Das ist total übertrieben" Video 01:34
    London evakuiert Hochhäuser: "Das ist total übertrieben"
  • Video "Webvideos der Woche: Gerade noch zu retten" Video 02:48
    Webvideos der Woche: Gerade noch zu retten
  • Video "OOCL Hong Kong: Weltgrößtes Containerschiff läuft größten britischen Hafen an" Video 00:43
    OOCL Hong Kong: Weltgrößtes Containerschiff läuft größten britischen Hafen an
  • Video "US-Fahndungsvideo: Streit zwischen Autofahrer und Biker eskaliert" Video 01:01
    US-Fahndungsvideo: Streit zwischen Autofahrer und Biker eskaliert
  • Video "Videoanimation zum G20-Gipfel: Das sind Hamburgs neuralgische Punkte" Video 02:04
    Videoanimation zum G20-Gipfel: Das sind Hamburgs neuralgische Punkte
  • Video "Chronik des Brexits: Wie sich die Briten gleich drei Mal verzockten" Video 02:45
    Chronik des Brexits: Wie sich die Briten gleich drei Mal verzockten
  • Video "Mysteriöses Phänomen: Würden Sie in diesem Fluss schwimmen?" Video 01:08
    Mysteriöses Phänomen: Würden Sie in diesem Fluss schwimmen?
  • Video "Revolutionäre Technik: Ein Aufzug, der ganz ohne Seil auskommt" Video 01:06
    Revolutionäre Technik: Ein Aufzug, der ganz ohne Seil auskommt
  • Video "Ein Jahr Brexit-Abstimmung: Breaksit for One" Video 03:06
    Ein Jahr Brexit-Abstimmung: Breaksit for One
  • Video "Gewitter in Berlin: Blitze schlagen in Fernsehturm ein" Video 00:51
    Gewitter in Berlin: Blitze schlagen in Fernsehturm ein
  • Video "Zynische Trump-Rede: Wir bauen die Mauer aus Solarmodulen" Video 01:30
    Zynische Trump-Rede: "Wir bauen die Mauer aus Solarmodulen"
  • Video "Völlig verladen: Bagger vs. Lastkahn" Video 01:00
    Völlig verladen: Bagger vs. Lastkahn
  • Video "Zweisitziger Hubschrauber: Riesendrohne zum Selberfliegen" Video 01:30
    Zweisitziger Hubschrauber: Riesendrohne zum Selberfliegen
  • Video "Game of Thrones: Neuer Trailer zu Staffel 7 veröffentlicht" Video 01:50
    "Game of Thrones": Neuer Trailer zu Staffel 7 veröffentlicht