04.04.2015

Hirnforschung„Konzentration kann blind machen“

Nicolas Schuck, 31, Neurowissenschaftler an der Princeton University, über Einblicke ins Querdenken
SPIEGEL: Wer sich gut konzentrieren kann, ist klar im Vorteil, heißt es immer. Was sagt die Lernforschung dazu?
Schuck: Manchmal kann es sehr effektiv sein, die Gedanken schweifen zu lassen, das zeigt die Studie, die wir gerade im Fachblatt "Neuron" veröffentlicht haben. Zu viel Konzentration kann gleichsam blind machen für Dinge, die eigentlich offensichtlich und hilfreich sind.
SPIEGEL: Wie haben Sie das getestet?
Schuck: Wir haben Probanden gebeten, Bilder gemäß der Position von Pünktchenmustern zu sortieren. Diese Aufgabe wurde deutlich leichter, wenn man die Bilder einfach nach den Farben Rot oder Grün sortierte. Diesen Trick bemerkte aber nur ein Drittel der Probanden.
SPIEGEL: Und wie kamen die Querdenker auf diese Abkürzung?
Schuck: Per Hirnscanner stellten wir fest: Die Signale in einer Region im vorderen Stirnlappen deuten darauf hin, dass dort die alternative Strategie zunächst simuliert wurde. Anscheinend lockerte sich die starke Fokussierung auf die Aufgabe - bis sich allmählich die Alternativstrategie herausschälte. Erst nach dieser internen Simulation setzten die Probanden die neue Strategie in die Tat um.
SPIEGEL: Könnten das nicht auch Messfehler sein?
Schuck: Nein, denn wir konnten auf diese Weise sogar während des Versuchs vorhersagen, welcher Proband demnächst seine Strategie ändern würde: immer dann, wenn die Signale in dieser Hirnregion uns mitteilten, dass das Gehirn gerade die Farben verarbeitet.
SPIEGEL: Wie fühlte sich der Geistesblitz für die Versuchsteilnehmer selbst an?
Schuck: Das ist das Faszinierendste: Die Hinweise auf das Umdenken traten im Hirnscan teils mehrere Minuten früher auf, als es die Probanden selbst wahrnahmen. Einige Teilnehmer berichteten uns, dass sie erst durch ihr eigenes Verhalten mitbekamen, dass sie ihre Strategie längst verändert hatten.
Von Hil

DER SPIEGEL 15/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 15/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hirnforschung:
„Konzentration kann blind machen“

Video 00:42

88-Meter-Segeljacht Auf der Überholspur

  • Video "Endstation Bataclan: Wie ein Busfahrer zum Massenmörder wurde" Video 21:45
    "Endstation Bataclan": Wie ein Busfahrer zum Massenmörder wurde
  • Video "Meinungen zur Super League: Sollen die Idioten doch machen, was sie wollen" Video 03:10
    Meinungen zur "Super League": "Sollen die Idioten doch machen, was sie wollen"
  • Video "Anruf bei Krankenschwester im Jemen: Der Hunger ist so groß, dass die Menschen Blätter essen" Video 04:51
    Anruf bei Krankenschwester im Jemen: Der Hunger ist so groß, dass die Menschen Blätter essen
  • Video "Aus Eritrea nach Kanada: Kinder sehen zum ersten Mal Schnee" Video 00:45
    Aus Eritrea nach Kanada: Kinder sehen zum ersten Mal Schnee
  • Video "Schrecksekunde in der Ligue 1: Ball trifft Kameramann am Kopf" Video 01:04
    Schrecksekunde in der Ligue 1: Ball trifft Kameramann am Kopf
  • Video "Merkel-Besuch in Frankreich: 101-Jährige verwechselt Merkel mit Madame Macron" Video 00:44
    Merkel-Besuch in Frankreich: 101-Jährige verwechselt Merkel mit Madame Macron
  • Video "Nationalpark in Indien: Tiger verfolgt Touristenjeep" Video 00:46
    Nationalpark in Indien: Tiger verfolgt Touristenjeep
  • Video "Amateurvideo aus China: Schwimmt da ein Haus?" Video 00:37
    Amateurvideo aus China: Schwimmt da ein Haus?
  • Video "Waldbrände in Kalifornien: Es wird noch viel schlimmer werden" Video 01:58
    Waldbrände in Kalifornien: "Es wird noch viel schlimmer werden"
  • Video "Ägypten: Archäologen finden Katzen-Mumien" Video 00:54
    Ägypten: Archäologen finden Katzen-Mumien
  • Video "100 Jahre Frauenwahlrecht: Gleichstellung haben wir trotzdem nicht" Video 02:06
    100 Jahre Frauenwahlrecht: "Gleichstellung haben wir trotzdem nicht"
  • Video "Brände in Kalifornien: Promi-Ort Malibu evakuiert" Video 01:24
    Brände in Kalifornien: Promi-Ort Malibu evakuiert
  • Video "Vor Norwegen: Kriegsschiff kollidiert mit Tanker" Video 01:03
    Vor Norwegen: Kriegsschiff kollidiert mit Tanker
  • Video "Die Sache mit dem Aschedünger: Bill Gates' wasserlose Toilette" Video 01:18
    Die Sache mit dem Aschedünger: Bill Gates' wasserlose Toilette
  • Video "88-Meter-Segeljacht: Auf der Überholspur" Video 00:42
    88-Meter-Segeljacht: Auf der Überholspur