23.10.1989

GESTORBENDanilo Kis

Danilo Kis, 54. Das Thema des jugoslawischen Schriftstellers war der Tod. 1942, als Siebenjähriger, erlebte er die Deportation seines Vaters, eines ungarischen Juden, der in Auschwitz ermordet wurde - wie fast alle seine Verwandten. Kis hat über seinen Vater eine Romantrilogie geschrieben, die er ironisch "Familienzirkus" nannte. Der erste Band "Frühe Leiden" ist eben auf deutsch erschienen, Denkmal für die namenlosen Opfer der Geschichte und "eine Welt, die es nicht mehr gibt" (Kis). Politischer Schriftsteller wollte der Jugoslawe nicht sein, aber er war ein Detailbesessener, der Fiktion und Fakten zu seiner "Enzyklopädie der Toten" verband. Diese Enzyklopädie ist ein gewaltiges Archiv, in dem die Lebensläufe all der Toten aufgezeichnet sind, die in keinem Lexikon vorkommen: Erinnerung an die "eigene vergessene Vergangenheit" und "demokratisches Programm einer egalistischen Vision der Totenwelt". In Deutschland war Kis, einer der großen europäischen Schriftsteller der Gegenwart, lange nur ein Geheimtip. Erst 1988 wurde sein Werk entdeckt. Am vorvergangenen Sonntag starb Danilo Kis in Paris, wo er seit 1979 lebte, an einem Krebsleiden.

DER SPIEGEL 43/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 43/1989
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Danilo Kis

Video 00:57

Abstürze der Boeing 737 Max US-Regierung überprüft Flugaufsichtsbehörde

  • Video "Grasen first! Stoische Schafherde ignoriert Kampfhubschrauber" Video 00:35
    Grasen first! Stoische Schafherde ignoriert Kampfhubschrauber
  • Video "Terror in Christchurch: In Trauer vereint" Video 02:27
    Terror in Christchurch: In Trauer vereint
  • Video "Australien: 17-Jähriger greift islamfeindlichen Politiker mit Ei an" Video 01:23
    Australien: 17-Jähriger greift islamfeindlichen Politiker mit Ei an
  • Video "US-Präsidentschaftswahl 2020: Beto O'Rourke und die verrückten Hände" Video 01:29
    US-Präsidentschaftswahl 2020: Beto O'Rourke und die "verrückten" Hände
  • Video "Toyota Yaris im Test: Schadstofffrei und Spaß dabei" Video 06:37
    Toyota Yaris im Test: Schadstofffrei und Spaß dabei
  • Video "Paris: Gelbwesten verwüsten die Champs-Élysées" Video 01:27
    Paris: Gelbwesten verwüsten die Champs-Élysées
  • Video "Erstes Saisontor in Japan: Podolskis Sumo-Jubel" Video 00:54
    Erstes Saisontor in Japan: Podolskis Sumo-Jubel
  • Video "Filmstarts: Kompromisslos, weiblich, abgewrackt" Video 09:31
    Filmstarts: Kompromisslos, weiblich, abgewrackt
  • Video "Webvideos der Woche: Naturgewalten" Video 02:56
    Webvideos der Woche: Naturgewalten
  • Video "Augenzeugen zu Anschlag in Neuseeland: Wir haben versucht, über den Zaun zu springen" Video 01:58
    Augenzeugen zu Anschlag in Neuseeland: "Wir haben versucht, über den Zaun zu springen"
  • Video "Britische Unternehmen vor dem Brexit: Das große Horten" Video 02:37
    Britische Unternehmen vor dem Brexit: Das große Horten
  • Video "Weltweite Schülerdemos fürs Klima: Auf der Straße gelernt" Video 02:46
    Weltweite Schülerdemos fürs Klima: Auf der Straße gelernt
  • Video "Eisbärbaby: Ab ins kühle Nass" Video 01:04
    Eisbärbaby: Ab ins kühle Nass
  • Video "Deutsche in Christchurch: Neuseeländer haben so was noch nie erlebt" Video 02:07
    Deutsche in Christchurch: "Neuseeländer haben so was noch nie erlebt"
  • Video "Muay Thai-Boxen: Thailands Kampfkinder" Video 12:03
    Muay Thai-Boxen: Thailands Kampfkinder
  • Video "Abstürze der Boeing 737 Max: US-Regierung überprüft Flugaufsichtsbehörde" Video 00:57
    Abstürze der Boeing 737 Max: US-Regierung überprüft Flugaufsichtsbehörde