03.09.1984

Heuler im Watt

Ein Kultbuch für Segler wird verfilmt: der Spionage-Klassiker „Das Rätsel der Sandbank“. *
Die Upper Class hat, zur Landpartie, die Stadt verlassen, die feinen Clubs sind ausnahmslos geschlossen. Trübsinnig hockt der junge Dandy Carruthers im spätsommerlich verödeten London.
Ein Urlaubsbrief aus Flensburg reißt den Hinterbliebenen aus tiefer Depression. Davies hat geschrieben, ein College-Kumpan aus Oxford-Tagen, der mit seiner Jacht "Dulcibella" vor der deutschen Küste kreuzt. Er fragt, "ob Du herkommen und mit mir ein wenig segeln möchtest", auch die Entenjagd sei sehr ergiebig an der Förde. Carruthers zögert, aber dann treibt ihn das
Londoner Elend doch über den Kanal - in einen abenteuerlichen Segeltörn.
So beginnt "Das Rätsel der Sandbank", ein Spionage-Klassiker, der 1903 in England erschien und seither passionierten Skippern als stimmungsvoll spannende Bordlektüre gilt. Erskine Childers hat den Roman verfaßt, ein gebürtiger Londoner, der im irischen Bürgerkrieg für die Republik kämpfte und 1922 wegen Landesverrat hingerichtet wurde.
Nur ein einziges Mal, mit dem "Rätsel der Sandbank", ist Childers literarisch hervorgetreten. Die bedrohliche Flotten-Aufrüstung der rivalisierenden Seemächte Deutschland und Großbritannien um die Jahrhundertwende lieferte ihm den aktuellen politischen Background für den Agenten-Thriller. Für Liebhaber jedoch, wie den Kriminalautor Eric Ambler, ist der Roman vor allem "eines der schönsten Bücher über kleine Segelboote, die je geschrieben wurden". Und dieses erstklassige Seemannsgarn wird nun, in epischer Breite, das deutsche Fernsehen aufrollen.
Ein "Stoff, wie für Hitchcock gemacht", schwärmt Hanns Menninger, Serienredakteur bei Radio Bremen, allerdings nur sehr aufwendig und kompliziert zu verfilmen. Die Bremer haben es gewagt und das "Dulcibella"-Projekt mit gut sechs Millionen Mark fürstlich aufgetakelt. An der Regie-Pinne steht Rainer Boldt, ein Waterkantler aus Holstein mit guten Referenzen im Fernsehspiel. An der Ostsee, auf und vor diversen Ostfriesen-Inseln sind die Dreharbeiten gerade abgeschlossen worden. Gunnar Möller spielt mit, der erstmals nach seiner Entlassung aus britischer Haft wieder groß auf den Bildschirm kommt.
Das Watt spielt eine tragende Rolle in dem Mystery-Opus. Dort spüren die britischen Sommerfrischler einem zwielichtigen Herrn Dollmann (Möller) nach, der - vor Carruthers'' Ankunft - den wackeren Davies in eine beinahe tödliche Falle gelockt hatte. Was also hat der Klabautermann zu verbergen? Jagdlüstern verfolgen sie ihn, durch Sturm, Nebel und Priele, beobachten seine konspirativen Kontakte zum Kommandanten des kaiserlichen Kanonenbootes "Blitz", das geheimnisvoll in Küstengewässern kreuzt. Am Ende erhärtet sich ein finsterer Verdacht: Der Maulwurf Dollmann hat die Briten ausspioniert und den Krauts Pläne für die Invasion Englands beschafft. Die Gentlemen können fliehen und Albions Admiralität vor wilhelminischem Kriegsdurst warnen.
Mühevoll, wie Bremens Menninger geahnt hatte, kamen die Außenaufnahmen für die Schlick-Affäre voran. Wochenlang litten die Filmer an der ortsfesten nordeuropäischen Tiefdruckrinne, der Geißel des verregneten Sommers. Im Watten-Meer wurde das Team immer wieder von Unwettern und der tückischen Tide überrascht, stundenlang lag die kleine TV-Flotte in den Prielen fest: eine museale Dampfpinasse, drei Segelboote und das 27 Meter lange Kümo "Gertrud", das - mit Holz und Stahl - zum Kanonenboot "Blitz" umgerüstet worden war. Für dieses Kriegsschiff hatte der Deutschland-Kenner Childers ein reales Vorbild - den leichten Kreuzer "Blitz", der um 1890 als Vermessungsschiff im Wattenmeer fuhr.
Ob "Das Rätsel der Sandbank" tatsächlich ein Heuler im Watt geworden ist, wird sich im April ''85 zeigen. Dann startet die Serie, siebenteilig a 50 Minuten, in den ARD-Vorabendprogrammen. Ein Jahr später wird das Rätsel, in einer komprimierten Fassung, noch einmal gelöst - als abendfüllendes Fernsehspiel im Ersten Kanal. _(Peter Sattmann als Carruthers, Joachim ) _(D. Mues als "Blitz"-Kommandant, Burghart ) _(Klaussner als Davies. )
Peter Sattmann als Carruthers, Joachim D. Mues als "Blitz"-Kommandant, Burghart Klaussner als Davies.

DER SPIEGEL 36/1984
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 36/1984
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Heuler im Watt

Video 00:50

Äußerst seltene Aufnahmen "Migaloo", der weiße Wal

  • Video "Video aus Alaska: Windböe schleudert Rennboot in die Luft" Video 00:57
    Video aus Alaska: Windböe schleudert Rennboot in die Luft
  • Video "Türkei in der Krise: Erdogan setzt auf Eskalationskurs" Video 02:28
    Türkei in der Krise: "Erdogan setzt auf Eskalationskurs"
  • Video "Enthüllungsbuch über Trump-Regierung: Der Präsident belügt das amerikanische Volk" Video 01:54
    Enthüllungsbuch über Trump-Regierung: "Der Präsident belügt das amerikanische Volk"
  • Video "Erdogan und die Wirtschaftskrise: Da sind ökonomische Terroristen auf Social Media" Video 01:05
    Erdogan und die Wirtschaftskrise: "Da sind ökonomische Terroristen auf Social Media"
  • Video "E-Bike Unimoke: Ein Schwergewicht mit Starthilfe" Video 03:35
    E-Bike "Unimoke": Ein Schwergewicht mit Starthilfe
  • Video "Neonazi-Marsch in Washington: Der Widerstand ist groß" Video 02:02
    Neonazi-Marsch in Washington: "Der Widerstand ist groß"
  • Video "US-Unwetter: Polizist rettet Braut aus Flut" Video 00:39
    US-Unwetter: Polizist rettet Braut aus Flut
  • Video "Webvideos: Schlamm drüber" Video 03:00
    Webvideos: Schlamm drüber
  • Video "China: Erdloch verschluckt Auto" Video 00:37
    China: Erdloch verschluckt Auto
  • Video "Perseiden: Was Sie über den Sternschnuppen-Regen wissen sollten" Video 02:08
    Perseiden: Was Sie über den Sternschnuppen-Regen wissen sollten
  • Video "Ein Jahr nach Charlottesville: Diesmal ohne Hakenkreuze?" Video 02:26
    Ein Jahr nach Charlottesville: Diesmal ohne Hakenkreuze?
  • Video "Fataler Fehlpass: Ein Moment zum Vergessen" Video 01:03
    Fataler Fehlpass: Ein Moment zum Vergessen
  • Video "Deutsches Start-up: E-Auto mit Solarzellen für 16.000 Euro" Video 02:06
    Deutsches Start-up: E-Auto mit Solarzellen für 16.000 Euro
  • Video "Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption" Video 01:01
    Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Video "Äußerst seltene Aufnahmen: Migaloo, der weiße Wal" Video 00:50
    Äußerst seltene Aufnahmen: "Migaloo", der weiße Wal