29.10.1984

BÜCHERRiskante Camouflage

Natalie Zemon Davis: „Die wahrhaftige Geschichte von der Wiederkehr des Martin Guerre.“ Aus dem Amerikanischen von Ute und Wolf Heinrich Leube. Piper Verlag, München und Zürich; 224 Seiten; 29,80 Mark. *
Martin Guerre? Martin Guerre war ein mittelalterlicher Aussteiger, dessen rasante Geschichte im Laufe der Jahrhunderte immer neu erzählt worden ist. Michel de Montaigne erwähnt die Geschichte in seinem Essay "Von den Hinkenden", und sie lieferte den Stoff für ein Drama, drei Romane und eine Operette. Mit Natalie Zemon Davis, die an der Universität von Princeton/USA lehrt, hat sich eine Historikerin des Kriminalfalles angenommen, und ihr italienischer Kollege Carlo Ginzburg kommentiert das legendäre Rätsel in einem Nachwort.
Als im Spätsommer 1560 in einem Pyrenäendorf bei Toulouse ein Mann mit einem Holzbein auftauchte und erklärte, er sei "der wirkliche Martin Guerre", brach für Arnaud du Tilh eine mit Chuzpe gezimmerte Welt zusammen. Nur wenige Zeit später verurteilte das Parlament Arnaud du Tilh zum Tode. Sein "Verbrechen": Er hatte sich, nachdem besagter Martin Guerre seit Jahren wie vom Erdboden verschwunden war, bei dessen alleingelassener Frau und ihrer Familie als eben dieser Martin Guerre ausgegeben - und mit der riskanten Camouflage vier Jahre lang Erfolg gehabt.
Dieses Bubenstück war bis dahin lediglich dem Gott Jupiter gelungen, der sich auf ähnliche Weise Alkmene, die Gattin Amphitryons, "auslieh". Aber während Jupiters Legitimation die göttliche Lust war, konnte dieselbe Tat bei einem Bauern im 16. Jahrhundert nicht ungesühnt bleiben. Denn Arnaud du Tilh hatte den Alptraum aller eifersüchtigen Ehemänner wahrgemacht: nämlich bis in die Intimsphäre austauschbar zu sein. Wenn das kein Grund war, ihn hängen zu sehen!
Als Martin Guerre zwölf Jahre zuvor Frau und Kind den Rücken gekehrt hatte, lagen bereits zehn Ehejahre hinter ihm, die kaum das Papier wert waren, auf dem sie standen: Die meiste Zeit war Martin impotent, ertrug er den Spott der Dorfbewohner und hing fehlgeschlagenen Jugendträumen nach. Bertrande de Rols, seine bei Nacht und Nebel sitzengelassene Frau, war weder frei noch Witwe, erst 22 Jahre alt und klug und hübsch, aber den kanonischen Tugendregeln unterworfen. Also wartete sie und lebte, allen Avancen zum Trotz, acht Jahre lang in Enthaltsamkeit.
Arnaud du Tilh, der falsche Martin Guerre, hatte sich auf seine Rolle sorgfältig vorbereitet. Wie auch immer er sich die Kenntnisse über Bertrande und ihr Milieu beschafft haben mag, er verblüffte die Familie und die Nachbarn mit so präzisen Einsichten in ihrer aller Vorleben, daß anfängliche Zweifel an seiner Identität verstummten. Aber Bertrande? Merkte sie es nicht - spätestens im Bett?
Natalie Zemon Davis kann ihre Vermutung natürlich nicht beweisen, aber starke Gründe dafür anführen, daß Bertrande früher oder später die mitwissende Komplicin Arnauds wurde. Obwohl man sie schließlich selber gefangensetzte, deckte sie Arnaud bis zum bitteren Ende. "Er ist Martin Guerre, mein Mann", sagte sie und fügte hinzu: "Oder ein Teufel, der in seiner Haut steckt."
Etwas Besseres aber, als den Teufel zum Geliebten zu haben, konnte Bertrande gar nicht passieren. Endlich durfte sie eine Ehe führen, die diesen Namen verdiente. Sie war der leeren Pflichterfüllung und aller Heimlichkeiten ledig. Ihre (neue) Verbindung beruhte vielmehr auf einer Absprache, von der sie sich jederzeit (als Opfer arglistiger Täuschung) hätte lossagen können: Eine "freie" Liebe unter dem Deckmantel strengsten katholischen Scheins.
Inzwischen kann Martin Guerre auch im Kino besichtigt werden. Nach der Prosa von Natalie Zemon Davis hat Jean-Claude Carriere ein Drehbuch verfaßt, das mit Gerard Depardieu in der Rolle des Martin Guerre verfilmt worden ist. Im November startet der Film auch in der Bundesrepublik.

DER SPIEGEL 44/1984
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 44/1984
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BÜCHER:
Riskante Camouflage

Video 00:50

Beeindruckende Aufnahmen Lawinensprengung in der Schweiz

  • Video "Videoreportage zur Lawinengefahr: Herrn Bergmayrs Gespür für Schnee" Video 05:34
    Videoreportage zur Lawinengefahr: Herrn Bergmayrs Gespür für Schnee
  • Video "Anleitung zum Reichwerden: Die Millionärsformel" Video
    Anleitung zum Reichwerden: Die Millionärsformel
  • Video "Amateurvideo: Explosion in Lyon" Video 00:46
    Amateurvideo: Explosion in Lyon
  • Video "Naturphänomen in Maine: Was steckt hinter dem Eiskreis?" Video 01:20
    Naturphänomen in Maine: Was steckt hinter dem Eiskreis?
  • Video "In Spanien vermisster Zweijähriger: Hoffnung, dass er noch lebt" Video 01:00
    In Spanien vermisster Zweijähriger: "Hoffnung, dass er noch lebt"
  • Video "Beinahesturz von LKW: Keine Angst, Hilfe naht" Video 00:30
    Beinahesturz von LKW: Keine Angst, Hilfe naht
  • Video "Schlagabtausch im Unterhaus: Das Land bemitleidet Sie" Video 03:18
    Schlagabtausch im Unterhaus: "Das Land bemitleidet Sie"
  • Video "Brexit-Krise: Je größer das Unternehmen, desto größer die Sorge" Video 03:14
    Brexit-Krise: "Je größer das Unternehmen, desto größer die Sorge"
  • Video "Brüchige Eisdecke: Feuerwehr rettet Kind aus Teich" Video 00:47
    Brüchige Eisdecke: Feuerwehr rettet Kind aus Teich
  • Video "Videoanalyse zum gescheiterten Brexit-Deal: Das gespaltene Königreich" Video 03:38
    Videoanalyse zum gescheiterten Brexit-Deal: Das gespaltene Königreich
  • Video "Unterwasservideo: Krabbe kämpft gegen Kamera" Video 00:54
    Unterwasservideo: Krabbe kämpft gegen Kamera
  • Video "Abgelehnter Brexit-Deal: Gegner und Befürworter in Wut auf May vereint" Video 01:46
    Abgelehnter Brexit-Deal: Gegner und Befürworter in Wut auf May vereint
  • Video "Von der Lawine erwischt: Schnee im Speisesaal" Video 00:47
    Von der Lawine erwischt: Schnee im Speisesaal
  • Video "Lawinenlage: Auch an kleinen Hängen ist es gefährlich" Video 02:14
    Lawinenlage: "Auch an kleinen Hängen ist es gefährlich"
  • Video "Beeindruckende Aufnahmen: Lawinensprengung in der Schweiz" Video 00:50
    Beeindruckende Aufnahmen: Lawinensprengung in der Schweiz