22.08.1988

GESTORBENEnzo Ferrari

Enzo Ferrari, 90. Als er 88 war und kein bißchen weise, blitzte ihn die Polizei das letztemal: 210 km/h. Selbstverständlich kam der ertappte Temposünder straffrei davon, denn der "Commendatore" raste für Italien, sein ganzes Leben lang. Kein zweiter Italiener hat mehr für den modernen Mythos der Nation getan, niemand so werbewirksam Heldentum und Technik, Tod und Triumph verquickt. "Grausame Freuden" hat er seinem Volk bereitet, die feuerroten Rennwagen aus Maranello zu überirdischen Symbolen stilisiert. Das ging jahrzehntelang gut: Seit 1952 gewann Ferrari allein in der Formel 1 17 Weltmeisterschaften. Enzo Ferrari, wenig jünger als das Automobil, stieg 1919 ins Renngeschäft ein - als Pilot mit wechselndem Erfolg. Als despotischer Teamchef aber war der bullige Riese später von niemandem mehr zu schlagen. Genial im Geldbeschaffen, kreativ beim Konstruieren, egoistisch, nachtragend und stets rücksichtslos auf den Erfolg zentriert, wies er anderen die Wege zum Sieg - lieber tot als Zweiter. In seinen Autos starben viele junge Männer, die er seine "Söhne" nannte, darunter 1961 der deutsche Rennfahrer Graf Berghe von Trips. Für ältere, wohlhabende Herren produzierte Ferrari gezähmte Rennautos zu stolzen Preisen; im letzten Jahr gingen 435 davon nach Deutschland. Ferrari starb am vorletzten Sonntag an Herzrhythmusstörungen in seinem Geburtsort Modena.

DER SPIEGEL 34/1988
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


Video 01:41

Umweltverschmutzung in der Karibik Plastikmüll statt Sandstrand

  • Video "Webvideos der Woche: Spektakuläres Manöver" Video 03:01
    Webvideos der Woche: Spektakuläres Manöver
  • Video "WM-Wanderarbeiter in Katar: Eine Art Zwangsarbeit" Video 05:20
    WM-Wanderarbeiter in Katar: "Eine Art Zwangsarbeit"
  • Video "Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke" Video 00:55
    Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke
  • Video "Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL" Video 00:58
    Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL
  • Video "Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?" Video 03:32
    Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?
  • Video "US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!" Video 02:43
    US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Video "Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst" Video 01:43
    Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Video "Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung" Video 01:37
    Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung
  • Video "Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel" Video 00:54
    Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel
  • Video "Die Nato und das aggressive Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt" Video 01:50
    Die Nato und das "aggressive" Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt
  • Video "Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co." Video 01:40
    Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co.
  • Video "Umweltverschmutzung in der Karibik: Plastikmüll statt Sandstrand" Video 01:41
    Umweltverschmutzung in der Karibik: Plastikmüll statt Sandstrand