27.07.1992

Täter und Opfer

Der Elsässer Bauer Dominik Richert hielt nichts vom Sterben auf dem Feld der Ehre. "Der gewöhnliche Soldat hat ja nichts weiter zu tun", faßte der Musketier seine Kriegserlebnisse 1918 lakonisch zusammen, "als zu hungern, hurra zu schreien, sich von Läusen quälen und sich fürs ,heißgeliebte Vaterland' totschießen zu lassen."
In der einschlägigen Literatur kommt diese Leidensgeschichte von unten bislang, bedauerlicherweise, so gut wie gar nicht vor. Der Historiker Wolfram Wette, Mitarbeiter am renommierten Militärgeschichtlichen Forschungsamt in Freiburg, will mit dem vorliegenden Sammelband über den "Krieg des kleinen Mannes" die einseitig auf Schlachten und Generäle fixierte Militärgeschichtsschreibung korrigieren. Durch "exemplarische Individualisierung" wollen Wette und seine 26 Koautoren den Soldaten in dessen "Doppelrolle des Täters und Opfers" aus der uniformierten Masse hervortreten lassen.
Die Beiträge spannen einen weiten Bogen vom Dreißigjährigen Krieg bis zur Bundeswehr, was Verdichtung und Vertiefung ein wenig vermissen läßt.
So wäre eine Konzentration auf die beiden Weltkriege zu begrüßen gewesen, spielte doch im August 1914 illusionäre und im September 1939 von den Nazis propagandistisch vorgegaukelte Kriegsbegeisterung eine Rolle wie nie zuvor.
Hitlers Soldaten jedenfalls kämpften längst nicht alle so freudig für Volk und Vaterland, wie der Diktator das glauben machen wollte. Viele, die sich Drill und drohendem Fronttod durch Desertion entziehen wollten, mußten mit dem Schlimmsten rechnen. Bis 1945 wurden deshalb rund 15 000 deutsche Soldaten standrechtlich exekutiert.

DER SPIEGEL 31/1992
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 31/1992
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Täter und Opfer

  • Mein Leben unter WasserFaszination Tauchen: Auge in Auge mit Hai, Buckelwal und Co.
  • Frankreich: Erneut Krawalle bei "Gelbwesten"-Protest
  • Rekord-Treffen: Alles voller Schlümpfe!
  • Vor NBA-All-Star-Game: Diallo krönt sich zum Dunk-Champion