17.02.1992

„Immer obenauf“

Auf William Painters ersten 84 Erfindungen, die ihm bis zu seinem 60. Lebensjahr gelangen, lag kein Segen. Seine Ei-Aufköpf-Maschine und sein Kondomspüler blieben ebenso unbeachtet wie der Eisenbahnsitz, der den Passagier im Kollisionsfall in die Gegenrichtung katapultierte.
Seine 85. und letzte Erfindung machte den gebürtigen Iren, der als 20jähriger nach Amerika ausgewandert war, dann doch noch zum Millionär. Im Februar 1892 wurde ihm auf seine "kreisförmige Vorrichtung aus am Unterrand kronenförmig gestanztem Metall" unter der Artbezeichnung "Crown Cork" das US-Patent No. 468 258 erteilt - in den 100 Jahren seither eroberte Painters Kronkorken die Flaschen dieser Welt.
Kein Getränkeverschluß wird so häufig verwendet wie das aus Weißblech gefertigte Rund mit den 21 Zacken. Weltweit werden jedes Jahr rund 50 Billionen Kronkorken auf Flaschen gepreßt, allein in Deutschland waren es im letzten Jahr über 20 Milliarden Stück.
Ende 1892 hatte der Erfinder in Baltimore die Crown Cork & Seal Company gegründet, in der noch viele Jahrzehnte nach Painters Tod ein seiner irischen Wesensart entsprechend fideles Betriebsklima herrschte: "Wenn zum Beispiel Weihnachten auf einen Donnerstag fiel, begannen die Partys schon am Montag. Und was wurde da getrunken", erinnert sich der alte Frank Field, der 41 Jahre lang als Chemiker bei Crown Cork gearbeitet hat.
Inzwischen ist das Unternehmen einer der größten Hersteller von Abfüllanlagen, Getränkebüchsen und, natürlich, Kronkorken: vier Milliarden Dollar Umsatz, 144 Fabriken weltweit, so gut wie keine Schulden, Aktien mit stolzen Zuwächsen - der Wert eines 1956 erworbenen 100-Dollar-Aktienpakets liegt bei derzeit 41 845 Dollar. Damit seien die Aktionäre ausreichend bedient, entschied das Management schon vor Jahrzehnten und strich die Dividende.
Seiner Gattin Alice, einer wiedergeborenen Christin, die den Erfinder 1880 in eheliches Gewahrsam genommen hatte, war es gelungen, Painter seinen bis dahin lotterlichen Lebenswandel abzugewöhnen und seinen Eifer zielgerichtet auf ein kommerziell verwertbares Projekt zu lenken: einen preiswerten Flaschenverschluß, der die Kohlensäure aus Getränken wie Bier oder Brause nicht entweichen ließ. Mehr als 150 Stöpselpatente gab es damals, keines taugte.
Anfangs scheiterte Painter ein ums andere Mal - bis er auf die geniale Idee mit den Zacken kam: Sie verteilten den für einen luftdichten Abschluß notwendigen Anpreßdruck der Metallkappe so gleichmäßig auf den Flaschenhals, daß dieser bei der Prozedur nicht zersprang. Zudem war das Verfahren maschinengeeignet und darüber hinaus so billig, daß ein Kronkorken auch heute nicht mehr als einen Pfennig kostet.
William Painter starb 1906. Es blieb einem Iren vorbehalten, seiner Erfindertat ein Denkmal zu setzen: "So ein Kronkorken hat die beste aller Existenzen", rühmte der Dubliner Schriftsteller Brendan Behan, "stets obenauf und unter sich immer eine volle Flasche."

DER SPIEGEL 8/1992
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 8/1992
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

„Immer obenauf“

Video 00:00

Peter-Jackson-Film zum 1. Weltkrieg Originalaufnahmen, völlig neu bearbeitet

  • Video "Umstrittenes Musikvideo: Melania Trump-Double nackt im Oval Office" Video 01:33
    Umstrittenes Musikvideo: Melania Trump-Double nackt im Oval Office
  • Video "Kia Stinger im Test: Koreanisch für Angeber" Video 06:33
    Kia Stinger im Test: Koreanisch für Angeber
  • Video "Video aus Texas: Hochwasser zerstört Brücke" Video 00:33
    Video aus Texas: Hochwasser zerstört Brücke
  • Video "Rätselhaftes Verhalten: Wal schaufelt sich mit seinen Flossen Wasser ins Maul" Video 01:18
    Rätselhaftes Verhalten: Wal schaufelt sich mit seinen Flossen Wasser ins Maul
  • Video "Brexit-Umfrage: Bitte Europa, denk´ nicht, dass Theresa May ganz England ist" Video 02:24
    Brexit-Umfrage: "Bitte Europa, denk´ nicht, dass Theresa May ganz England ist"
  • Video "Umstrittene Militär-Übung: Flugzeug steuert auf Hochhaus zu" Video 01:19
    Umstrittene Militär-Übung: Flugzeug steuert auf Hochhaus zu
  • Video "Meghan und Harry in Sydney: Koalas und ein Plüsch-Känguru" Video 01:24
    Meghan und Harry in Sydney: Koalas und ein Plüsch-Känguru
  • Video "Saudi-arabische Erklärung zum Fall Khashoggi: Das ist ein Märchen" Video 04:29
    Saudi-arabische Erklärung zum Fall Khashoggi: "Das ist ein Märchen"
  • Video "Erster Bike-Trial-Weltcup in Berlin: Die fliegenden Räder" Video 02:04
    Erster Bike-Trial-Weltcup in Berlin: Die fliegenden Räder
  • Video "Grünes Direktmandat in Würzburg: Wie Patrick Friedl die CSU besiegt hat" Video 04:13
    Grünes Direktmandat in Würzburg: Wie Patrick Friedl die CSU besiegt hat
  • Video "Drohnensteuerung: Körperbewegungen sollen Joystick ersetzen" Video 01:12
    Drohnensteuerung: Körperbewegungen sollen Joystick ersetzen
  • Video "Südfrankreich: Mindestens 10 Tote bei Überschwemmungen" Video 00:49
    Südfrankreich: Mindestens 10 Tote bei Überschwemmungen
  • Video "Humanoid-Roboter: Atlas läuft Parkour" Video 01:22
    Humanoid-Roboter: "Atlas" läuft Parkour
  • Video "Duell in Portugal: Rallye-Auto vs Mountainbike" Video 01:17
    Duell in Portugal: Rallye-Auto vs Mountainbike
  • Video "Hindu-Tempel in Berlin-Neukölln: Elefantengott auf der Hasenheide" Video 03:10
    Hindu-Tempel in Berlin-Neukölln: Elefantengott auf der Hasenheide
  • Video "Peter-Jackson-Film zum 1. Weltkrieg: Originalaufnahmen, völlig neu bearbeitet" Video 00:00
    Peter-Jackson-Film zum 1. Weltkrieg: Originalaufnahmen, völlig neu bearbeitet