14.06.1999

KIRCH/PRO SIEBENGemeinsamer Börsengang?

Im Konzern des Medienunternehmers Leo Kirch gibt es Überlegungen, die Pro-Sieben-Gruppe, bei der Kirchs Sohn und Universalerbe Thomas das Sagen hat, näher an das Stammhaus des Vaters heranzurücken. Hintergrund der Gedankenspiele ist der für das nächste Jahr geplante Börsengang der Hauptfirma Kirch-Media (Sat 1, TV-Produktion, Rechtehandel), die durch eine Verflechtung mit Pro Sieben an Wert gewänne. Die Pro-Sieben-Aktionäre würden demnach ihre Aktien in Papiere von Kirch-Media tauschen können, die nach Gutachten von Investmentbanken bisher schon elf Milliarden Mark wert ist.
Änderungen im Management von Pro Sieben stehen nach Aussagen hochrangiger Kirch-Manager bereits im Zusammenhang mit der geplanten Umstrukturierung. Vergangene Woche gab Vorstandschef Georg Kofler, der Pro Sieben aufgebaut hat, überraschend die Verantwortung für das Ressort Fernsehen ab. Offizielle Begründung: Er wolle sich auf die strategische Ausrichtung konzentrieren. Dank harten Kostenmanagements erwirtschaftet die Gruppe zwar hohe Gewinne, doch der auf US-Filme spezialisierte Hauptsender leidet an Quotenschwund; Eigenproduktionen wie "Jets" oder "Mallorca" enttäuschten. Selbst der kleine Schwestersender Kabel 1 kommt mit Alt-Filmen in der Zuschauergunst näher an Pro Sieben heran. Prompt wurde Kabel-1-Chef Ludwig Bauer zum neuen Fernsehvorstand bei Pro Sieben ernannt. Überlegungen über eine mögliche TV-Verbindung von Thomas und Leo Kirch wollten Sprecher der Kirch-Gruppe und von Pro Sieben nicht bestätigen.

DER SPIEGEL 24/1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 24/1999
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

KIRCH/PRO SIEBEN:
Gemeinsamer Börsengang?

  • Star-Doubles: Helene und Robbie sind ein Paar
  • Einmalige Aufnahmen: Berghütte in den Alpen komplett schneebedeckt
  • Rot und groß: So sah der Superblutmond aus
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen