26.09.2015

FamilieZurück an den Herd

Zum Einheitsjubiläum zeigt eine Studie, wie sich die Rolle der Frau ändert.
Gibt es eine "Rolle rückwärts" bei der Gleichberechtigung im Osten der Republik? Eine repräsentative Studie, die das Bundesfamilienministerium in Auftrag gegeben hat, legt das nahe. Die Autoren sprechen von einem "Retraditionalisierungsschub" bei jungen Frauen in Ostdeutschland: Während sich 68 Prozent der Männer im Alter von 18 bis 39 Jahren eine gleichgestellte Partnerschaft wünschen, sagen dies nur 41 Prozent der gleichaltrigen Frauen. Bei den Frauen, die älter sind, ist der Anteil wesentlich höher (61 Prozent). In Westdeutschland wiederum sind die jungen Frauen fortschrittlicher, knapp 60 Prozent wünschen sich eine gleichberechtigte Partnerschaft. Die Studie untersucht Familien- und Rollenmodelle von mehr als 3000 Männern und Frauen in Ost und West. Insgesamt löst "die gleichgestellte Partnerschaft das traditionelle Rollenmodell als Präferenz" demnach ab (siehe Grafik). Die Familienpolitik der DDR habe darauf positiven Einfluss gehabt, sagen die Autoren. 61 Prozent der Befragten meinen, dass flächendeckende Kinderbetreuung und Berufstätigkeit von Frauen positive Impulse für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in ganz Deutschland waren. Auch bei der Gleichstellung von Frauen und Männern sehen 62 Prozent der Befragten diesen Einfluss. Die Studienmacher weisen allerdings darauf hin, dass die Erinnerung 25 Jahre nach der Einheit verklärt sei, da es auch in der DDR Entgeltungleichheit und die berühmte gläserne Decke für Frauen gegeben habe, die Führungspositionen anstrebten. Einig sind sich Ost- und Westdeutsche in der herausragenden Bedeutung der Kinderbetreuung. 92 Prozent im Osten und 87 Prozent im Westen sagen, sie erhöhe die Chancen von Frauen auf dem Arbeitsmarkt. Fehlten Kitas, habe dies negative Folgen für die Existenzsicherung der Familie, sind sich 82 Prozent im Osten und 76 Prozent im Westen sicher, um die 70 Prozent fürchten Folgen für ihre Alterssicherung.
Von Ann-Katrin Müller

DER SPIEGEL 40/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 40/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Familie:
Zurück an den Herd

Video 01:27

Brexit-Krise Harter Dialog zwischen May und Juncker

  • Video "Liverpool vor Spitzenspiel: Wenn Sie daraus eine Geschichte machen können" Video 01:15
    Liverpool vor Spitzenspiel: "Wenn Sie daraus eine Geschichte machen können"
  • Video "Kontrollierte Sprengung: Schneelawine in der Schweiz" Video 01:19
    Kontrollierte Sprengung: Schneelawine in der Schweiz
  • Video "Vor 20 Jahren: Model-Mafia in Moskau" Video 10:58
    Vor 20 Jahren: Model-Mafia in Moskau
  • Video "Privater Raumfahrttourismus: SpaceShipTwo für eine Minute im All" Video 01:24
    Privater Raumfahrttourismus: "SpaceShipTwo" für eine Minute im All
  • Video "EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Ein wuscheliges Willkommen" Video 01:08
    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker: Ein wuscheliges Willkommen
  • Video "Postkarten-Aktion gegen den Brexit: Und täglich grüßt Ihr Martin Cobb" Video 04:06
    Postkarten-Aktion gegen den Brexit: Und täglich grüßt "Ihr Martin Cobb"
  • Video "Filmstarts: Krieg der Städte" Video 07:02
    Filmstarts: "Krieg der Städte"
  • Video "EU-Gipfel zum Brexit: EU will May keine Zugeständnisse mehr machen" Video 03:16
    EU-Gipfel zum Brexit: "EU will May keine Zugeständnisse mehr machen"
  • Video "Frankreich: Festnahmen bei Gelbwesten-Protesten" Video 01:47
    Frankreich: Festnahmen bei "Gelbwesten"-Protesten
  • Video "Seidlers Selbstversuch: Abwracken für Anfänger" Video 03:50
    Seidlers Selbstversuch: Abwracken für Anfänger
  • Video "Von wegen stilles Örtchen: Singende Klofrau begeistert Kaufhauskunden" Video 02:23
    Von wegen stilles Örtchen: Singende Klofrau begeistert Kaufhauskunden
  • Video "Geburt über den Wolken: Baby kommt auf Linienflug zur Welt" Video 00:51
    Geburt über den Wolken: Baby kommt auf Linienflug zur Welt
  • Video "TV-Interview mit Melania Trump: Am schlimmsten sind die Opportunisten" Video 01:23
    TV-Interview mit Melania Trump: "Am schlimmsten sind die Opportunisten"
  • Video "Darts-WM: Acht Millimeter entscheiden über den Sieg" Video 02:21
    Darts-WM: Acht Millimeter entscheiden über den Sieg
  • Video "Brexit-Krise: Harter Dialog zwischen May und Juncker" Video 01:27
    Brexit-Krise: Harter Dialog zwischen May und Juncker