02.08.1999

FERNSEHENKofler will mehr Freiheiten

Verhandlungspoker bei Pro Sieben: In den nächsten Wochen stehen Gespräche zwischen dem Aufsichtsrat und Pro-Sieben-Chef Georg Kofler, 42, über dessen Vertrag an, der Ende 2000 ausläuft. Kofler stellt Forderungen, von denen unklar ist, ob die Stammaktionäre Rewe und Thomas Kirch sie erfüllen wollen. Seinem Aufsichtsratsvorsitzenden, Rewe-Chef Hans Reischl, hat Kofler signalisiert: "Ich will einige zusätzliche unternehmerische Freiheiten für Privatengagements, wenn sie sich mit dem Posten des Vorstandsvorsitzenden vereinbaren lassen." Der Fernsehmanager ist unter anderem an dem Einkaufssender HOT und dem Multimedia-Unternehmen Kabel New Media beteiligt und wähnt sich bei den Verhandlungen in starker Position. Er müsse nicht in bittender Stellung auf einen neuen Vertrag warten. Leitende Kirch-Manager sehen das ein bisschen anders. Die Kursentwicklung der Pro-Sieben-Aktie sei schwach, und Kofler habe sein Ziel nicht erreicht, mit Pro Sieben einen Marktanteil von über zehn Prozent zu erobern. Kritisiert wird auch die schwache Position im Vorabendprogramm. Dort bringt die teure Auftragsproduktion "Mallorca" nur magere Quoten. Skeptisch sehen Kirchs Verantwortliche zudem Koflers Pläne für den Nachrichtensender N 24. Für Verärgerung im Hause Kirch haben schließlich kritische Äußerungen Koflers über die Zukunft des von Leo Kirch vorangetriebenen digitalen Fernsehens gesorgt. Als Nachfolgekandidaten werden Pro-Sieben-Fernsehchef Ludwig Bauer und der Chef der Vermarktungsfirma MGM, Michael Wölfle, genannt. Kofler bezeichnet alle Spekulationen über einen bevorstehenden Abgang als "kompletten Unsinn".

DER SPIEGEL 31/1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 31/1999
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FERNSEHEN:
Kofler will mehr Freiheiten

Video 02:58

Webvideos der Woche Im Zaum gehalten

  • Video "Live-Band auf der Slackline: Konzert für Schwindelfreie" Video 01:10
    Live-Band auf der Slackline: Konzert für Schwindelfreie
  • Video "FAQ-Video zur DSGVO: Was ist das, und was heißt das für mich?" Video 03:20
    FAQ-Video zur DSGVO: Was ist das, und was heißt das für mich?
  • Video "Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen" Video 00:57
    Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen
  • Video "Animation zur DSGVO: Was Sie jetzt wissen müssen" Video 01:22
    Animation zur DSGVO: Was Sie jetzt wissen müssen
  • Video "Eine Minute Vorfreude - CL-Endspiel: Hoffentlich gewinnt Klopp mal ein Finale" Video 01:07
    Eine Minute Vorfreude - CL-Endspiel: "Hoffentlich gewinnt Klopp mal ein Finale"
  • Video "Filmstarts im Video: Der beste Pilot der Galaxie" Video 06:24
    Filmstarts im Video: Der beste Pilot der Galaxie
  • Video "NBA-Spieler für Falschparken getasert: Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!" Video 01:18
    NBA-Spieler für Falschparken getasert: "Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!"
  • Video "Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche" Video 02:23
    Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche
  • Video "Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren" Video 02:27
    Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren
  • Video "Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera" Video 01:00
    Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera
  • Video "Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel" Video 01:50
    Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel
  • Video "Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe Was passiert dann-Maschine" Video 00:56
    Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe "Was passiert dann"-Maschine
  • Video "Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul" Video 03:53
    Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Video "Faszinierender Zeitraffer: Tornado mit Touchdown" Video 00:52
    Faszinierender Zeitraffer: Tornado mit Touchdown
  • Video "Unvergleichlich: Luchse kämpfen - mit ihren Stimmen" Video 01:11
    Unvergleichlich: Luchse kämpfen - mit ihren Stimmen
  • Video "Webvideos der Woche: Im Zaum gehalten" Video 02:58
    Webvideos der Woche: Im Zaum gehalten