17.03.1980

Apels Späher für die „Stunde X“

In aller Stille hat das von Verteidigungsminister Hans Apel im Sommer 1978 angekündigte Amt für Nachrichtenwesen der Bundeswehr (ANBw) in Bad Neuenahr seine Arbeit aufgenommen. Dutzende von Spezialisten stellen seit Anfang des Jahres täglich für den Führungsstab der Bundeswehr und für die kommandierenden Generale und Divisionskommandeure eine militärische Lagebeurteilung zusammen.
Als Quellen dienen den Militärs nicht nur die Berichte des Bundesnachrichtendienstes (BND) und der alliierten Geheimdienste. Ausgewertet werden auch die Erkenntnisse der an der deutsch-deutschen Grenze stationierten Horcheinheiten, die den Funkverkehr der Warschauer-Pakt-Streitkräfte abhören, die Filme und Meldungen der über Ost- und Nordsee und in Grenznähe fliegenden Marine- und Luftwaffenaufklärer sowie die Berichte der Militärattachees.
Das Amt, das bisher unter dem Namen "Amt für Fernmeldewesen der Bundeswehr" (AFmBw) firmierte, soll nach den Plänen der Hardthöhe bis Ende der achtziger Jahre systematisch ausgebaut und mit hochwertigen Computern und moderner Elektronik ausgerüstet werden. Gründlicher als bisher sollen dann auch alle militärischen und technischen Veröffentlichungen der anderen Seite ausgewertet werden.
Eine erhebliche Zunahme der Informationen versprechen sich die Generale auch von den von der Nato bestellten achtzehn Awacs-Frühwarnflugzeugen, die bei ihren Einsätzen in Grenznähe bis nach Warschau sehen können.
"Dann", so schwärmte ein Nachrichtenexperte der Hardthöhe, "werden wir unseren Kommandeuren zweimal täglich ein fast lückenloses Lagebild geben und ihnen sagen können, mit wem sie es in der Stunde X zu tun haben."

DER SPIEGEL 12/1980
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 12/1980
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Apels Späher für die „Stunde X“

Video 00:49

Volvo Ocean Race Beinahe-Crash mit Zuschauerbooten

  • Video "Volvo Ocean Race: Beinahe-Crash mit Zuschauerbooten" Video 00:49
    Volvo Ocean Race: Beinahe-Crash mit Zuschauerbooten
  • Video "Sexuelle Übergriffe: So sehen wir das" Video 10:37
    Sexuelle Übergriffe: So sehen wir das
  • Video "Cliff Diving: Spektakuläre Sprünge aus 27 Metern Höhe" Video 00:55
    Cliff Diving: Spektakuläre Sprünge aus 27 Metern Höhe
  • Video "Zuzugsstopp für Flüchtlinge: Die Aufteilung ist schlecht" Video 04:57
    Zuzugsstopp für Flüchtlinge: "Die Aufteilung ist schlecht"
  • Video "Webvideos der Woche: Der will nicht nur spielen!" Video 05:07
    Webvideos der Woche: Der will nicht nur spielen!
  • Video "Liberale Moschee Berlin: Beten gegen den Hass" Video 03:27
    Liberale Moschee Berlin: Beten gegen den Hass
  • Video "Chelseas Aufholjagd: Contes Joker sticht" Video 02:58
    Chelseas Aufholjagd: Contes Joker sticht
  • Video "Filmstarts der Woche: Eiskalter Killer" Video 07:01
    Filmstarts der Woche: Eiskalter Killer
  • Video "Messerattacke in München: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest" Video 01:42
    Messerattacke in München: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
  • Video "Mehr als 100 Festnahmen: Schlag gegen Kinderpornoring in Brasilien" Video 01:06
    Mehr als 100 Festnahmen: Schlag gegen Kinderpornoring in Brasilien
  • Video "Entmachtung der katalonischen Regierung: Die Straßen in Barcelona sind voll" Video 01:46
    Entmachtung der katalonischen Regierung: Die Straßen in Barcelona sind voll
  • Video "Chinas Mars-Vision: Grüne Kolonie für Roten Planeten" Video 01:43
    Chinas Mars-Vision: Grüne Kolonie für Roten Planeten
  • Video "Moor in Südschweden: Der Friedhof der vergessenen Oldtimer" Video 01:18
    Moor in Südschweden: Der Friedhof der vergessenen Oldtimer
  • Video "Neues Asterix-Heft spielt in Italien: Kommerz, Korruption - und Wagenrennen" Video 01:58
    Neues Asterix-Heft spielt in Italien: Kommerz, Korruption - und Wagenrennen
  • Video "Katalonien-Konfikt: Die aufgeheizte Stimmung ist gefährlich" Video 02:01
    Katalonien-Konfikt: "Die aufgeheizte Stimmung ist gefährlich"