17.11.1980

PERSONALIENGESTORBEN: A. Paul Weber

Gerhard Graf von Schwerin, 81. Mehr als einmal geriet der eigenwillige Panzergeneral aus preußischem Adel wegen eigenmächtigen Verhaltens in Konflikte mit Vorgesetzten und Generalskameraden: Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs versuchte der Generalstäbler, der mit der Leitung der Gruppe England/Amerika in der Abteilung Fremde Heere West betraut war, während eines Urlaubs in Großbritannien die Briten von der Ernsthaftigkeit der Hitlerschen Kriegsabsichten zu überzeugen. Zurückgekehrt, wurde er aus dem Generalstab, der von seinen Aktivitäten erfahren hatte, entlassen. 1944 weigerte sich Graf Schwerin entgegen einem Führerbefehl, die Stadt Aachen zu evakuieren und bis zum letzten Mann zu verteidigen. Einen Brief Schwerins an die anrückenden Amerikaner, in dem er um menschliche Behandlung der Bevölkerung bat, wurde abgefangen und dem Reichsführer SS Heinrich Himmler zur Kenntnis gebracht. Gegen Schwerin wurde ein Kriegsgerichtsverfahren eingeleitet, das ein wohlwollender Richter jedoch verschleppte. 1950 wurde Schwerin "Berater des Bundeskanzlers für Sicherheitsfragen". Noch im gleichen Jahr entließ Adenauer seinen Mitarbeiter, nachdem dieser ausplauderte, daß die Bundesrepublik ein Wehrpflichtgesetz vorbereite. Als sicherheitspolitischer Berater der FDP war er auch noch als 80jähriger mit militärischen Fragen befaßt. Graf Schwerin starb jetzt in Rottach-Egern.

DER SPIEGEL 47/1980
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 47/1980
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

PERSONALIEN:
GESTORBEN: A. Paul Weber

  • Regisseur erklärt Szene: "Alita - Battle Angel"
  • Videoreportage aus der Lausitz: Was kommt nach der Kohle?
  • Weltraumschrott: Harpune soll Müll im All aufspießen
  • Wagemutige Piloten: Heftige Stürze beim Cresta-Rennen