10.05.1982

GESTORBENWalter Wenck

Walter Wenck, 81. Adolf Hitler, in seinem Führerbunker in der Reichskanzlei eingeschlossen, erhoffte in den letzten Kriegstagen von ihm die Rettung: "Wo bleibt Wenck, wo bleibt er nur", fragte er immer wieder verzweifelt. Der Oberbefehlshaber der 12. Armee, mit 44 Jahren Hitlers jüngster General, kam nicht - wollte und konnte wohl auch nicht den Ring der Sowjets um Berlin durchbrechen. Er drang zwar Ende April 1945 mit seinen Soldaten - ein letztes Aufgebot aus meist blutjungen Offiziersanwärtern, Schülern und Arbeitsdienstlern - bis südwestlich Potsdam vor, sah jedoch das Unmögliche seines Kampfes ein. Wenck befahl den Rückzug, versuchte seine 100 000 Mann und Zehntausende von Zivilisten vor den Sowjets über die Elbe zu retten und kapitulierte vor den Amerikanern. Den Vorgesetzten galt Wenck, Sproß einer alten Soldatenfamilie, schon in den dreißiger Jahren als einfallsreicher, genial führender Panzersoldat. Seine Soldaten schätzten an "Papi Wenck", wie sie ihn nannten, andere Qualitäten: Als Major tanzte er schon mal auf den Tischen, wenn es abends im Kasino hoch herging. Als Oberst verfaßte er an der Ostfront selbst unter Feuerbeschuß Funksprüche in Versform ("Sind jetzt eigne Jäger da / oder nur die Ratata, / hat die Flak schon einen runter / oder bombt der Feind noch munter?"). Nach dem Krieg begann Wenck in der Industrie seine zweite Karriere. In einer Bochumer Firma fand der Ex-General 1948 eine Anstellung als kaufmännische Hilfskraft. Schon wenige Jahre später saß er dort auf dem Chefstuhl und avancierte schließlich zum Generaldirektor der Nürnberger Firma Diehl, wo er vor allem im wehrtechnischen Bereich tätig war. 1957 wollte der damalige Verteidigungsminister Franz Josef Strauß den Top-Manager als Generalinspekteur in die Bundeswehr holen. Wenck lehnte ab. Vorletzten Samstag starb Walter Wenck auf dem Weg nach Österreich an den Folgen eines Autounfalls.

DER SPIEGEL 19/1982
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 19/1982
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Walter Wenck

Video 03:31

Trumps Einwanderungspolitik "Die Familien hatten keine Ahnung"

  • Video "Monsterschiff: Größtes Schwerlast-Hebeschiff der Welt" Video 00:58
    Monsterschiff: Größtes Schwerlast-Hebeschiff der Welt
  • Video "Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen" Video 01:15
    Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Video "Seidlers Selbstversuch: ...auch noch ein Eigentor!" Video 04:17
    Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"
  • Video "Er wollte ein Gewitter filmen: Lehrer flieht nach Blitzeinschlag" Video 01:10
    Er wollte ein Gewitter filmen: Lehrer flieht nach Blitzeinschlag
  • Video "Überwachungskamera: Bärenmutter als Autoknacker" Video 01:24
    Überwachungskamera: Bärenmutter als Autoknacker
  • Video "Prawda - die WM-Wahrheiten am Morgen: Khedira könnte aus der Startelf rutschen" Video 04:19
    Prawda - die WM-Wahrheiten am Morgen: "Khedira könnte aus der Startelf rutschen"
  • Video "Deutsche Fans in Moskau: Ich dachte, die Russen wären komisch" Video 02:39
    Deutsche Fans in Moskau: "Ich dachte, die Russen wären komisch"
  • Video "Amateurvideo: Wal duscht Touristen" Video 00:39
    Amateurvideo: Wal "duscht" Touristen
  • Video "Taxi rast in Menschenmenge: Überwachungskamera zeigt Moment des Unfalls" Video 01:54
    Taxi rast in Menschenmenge: Überwachungskamera zeigt Moment des Unfalls
  • Video "Webvideos der Woche: Quantenphysik - oder Fake" Video 02:16
    Webvideos der Woche: Quantenphysik - oder Fake
  • Video "Tausende Island-Fans in Moskau: Und immer wieder Huh!" Video 00:56
    Tausende Island-Fans in Moskau: Und immer wieder "Huh"!
  • Video "Nach Zerstörung durch den IS: Die Retter der Bibliothek von Mossul" Video 02:05
    Nach Zerstörung durch den "IS": Die Retter der Bibliothek von Mossul
  • Video "Portugal gegen Spanien: So erlebten die Fans das 3:3-Drama" Video 01:44
    Portugal gegen Spanien: So erlebten die Fans das 3:3-Drama
  • Video "Bundestagsdebatte: AfD-Vize von Storch fällt auf Falschmeldung herein" Video 01:12
    Bundestagsdebatte: AfD-Vize von Storch fällt auf Falschmeldung herein
  • Video "Trumps Einwanderungspolitik: Die Familien hatten keine Ahnung" Video 03:31
    Trumps Einwanderungspolitik: "Die Familien hatten keine Ahnung"