29.11.1982

Versteckte Zusatzklauseln?

Mit ihren Fusionsplänen stecken die Großverleger Springer und Burda zurück. So reduziert das Offenburger Haus Burda ("Bunte") seinen Beteiligungswunsch bei Axel Springer ("Bild", "Welt"), für den es bei Bundeswirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff einen Erlaubnisantrag gestellt hatte, auf "wenig mehr als 25 Prozent" - statt der bisher beantragten 51 Prozent in zwei Schritten. Zudem baten die Verlage den Minister schon zum drittenmal, das Verfahren einstweilen ruhen zu lassen, diesmal bis zum Jahresende.
Das Bundeskartellamt hatte den Zusammenschluß letztes Jahr wegen der Vormacht ("Oligopol") eines möglichen Pressegiganten Burda-Springer auf den Teilmärkten von Programmblättern, Anzeigen, Pressevertrieb und Druck verboten. Die Konzerne legten Beschwerde beim Berliner Kammergericht ein und verlangten von Lambsdorff wegen "überragenden Interesses der Allgemeinheit" eine Ausnahmegenehmigung. Durch die Begrenzung des Antrags auf gut 25 Prozent wird die Ministererlaubnis jedoch rechtlich nicht erleichtert. Das Bundeskartellamt hatte die zunächst beantragten Schritte - erst 26, dann weitere 25 Springer-Prozente für Burda - geprüft und für unzulässig erklärt. Die jetzt geplante Schachtel von "wenig mehr als 25 Prozent" wird deshalb von diesem Verbot erfaßt.
Irritiert zeigten sich Bonner Beteiligte letzte Woche darüber, daß Springer, während der Antrag bei Lambsdorff noch schwebt, unterderhand beim Kartellamt sondieren ließ, ob ein noch geringerer Burda-Anteil möglich sei: eine Minderheitsbeteiligung von 24,9 Prozent. Sie wäre, wenn es sonst keine Vereinbarungen gäbe, nicht einmal antragspflichtig. Da beiden Verlagen an einer Kapitalbeteiligung ohne Mitspracherechte für Burda aber nicht gelegen war, werden versteckte Zusatzklauseln im Vertragsentwurf vermutet, den das Kartellamt nun prüft.
Nachdem die beiden Verlage zunächst das Fusionsverbot mit Hilfe des Wirtschaftsministers zu umgehen suchten, so argwöhnen die Bonner, wollten sie nun beim Kartellamt einem negativen Bescheid Lambsdorffs vorbeugen.

DER SPIEGEL 48/1982
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 48/1982
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Versteckte Zusatzklauseln?

Video 01:17

Duell in Portugal Rallye-Auto vs Mountainbike

  • Video "Atlantischer Wirbelsturm: Meterhohe Wellen treffen auf Madeira" Video 00:54
    Atlantischer Wirbelsturm: Meterhohe Wellen treffen auf Madeira
  • Video "Axtwerfen: Trendsport für den gestressten Großstädter" Video 01:58
    Axtwerfen: Trendsport für den gestressten Großstädter
  • Video "Hindu-Tempel in Berlin-Neukölln: Elefantengott auf der Hasenheide" Video 03:10
    Hindu-Tempel in Berlin-Neukölln: Elefantengott auf der Hasenheide
  • Video "Ironman Hawaii: In Rekordzeit zum Heiratsantrag" Video 01:05
    Ironman Hawaii: In Rekordzeit zum Heiratsantrag
  • Video "Mögliche Koalition mit den Grünen: Die CSU widerspricht unseren Inhalten" Video 01:28
    Mögliche Koalition mit den Grünen: "Die CSU widerspricht unseren Inhalten"
  • Video "Mechanische Kakerlake: Der schwimmende Laufroboter" Video 01:04
    Mechanische Kakerlake: Der schwimmende Laufroboter
  • Video "Mitflug im Ultraleichtflugzeug: Der mit der Gans fliegt" Video 05:03
    Mitflug im Ultraleichtflugzeug: Der mit der Gans fliegt
  • Video "Roboterfinger fürs Smartphone: Jeder sagt, der sei gruselig" Video 01:34
    Roboterfinger fürs Smartphone: "Jeder sagt, der sei gruselig"
  • Video "DFB-Niederlage in Amsterdam: Irgendwann ist das auch kein Zufall mehr" Video 01:07
    DFB-Niederlage in Amsterdam: "Irgendwann ist das auch kein Zufall mehr"
  • Video "CSU-Spitzenkandidat Söder: Für die Macht ist er bereit, alles zu tun" Video 03:51
    CSU-Spitzenkandidat Söder: "Für die Macht ist er bereit, alles zu tun"
  • Video "Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste" Video 04:45
    Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Video "Bayern vor der Wahl: Granteln ja, hetzen nein!" Video 03:21
    Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Video "Hurrikan Michael: Ich hatte die größte Angst meines Lebens" Video 01:20
    Hurrikan "Michael": "Ich hatte die größte Angst meines Lebens"
  • Video "Großdemo gegen Rechtsruck: Die Menschenwürde ist unteilbar" Video 01:15
    Großdemo gegen Rechtsruck: "Die Menschenwürde ist unteilbar"
  • Video "Duell in Portugal: Rallye-Auto vs Mountainbike" Video 01:17
    Duell in Portugal: Rallye-Auto vs Mountainbike