23.04.2016

USACyberattacken gegen den IS

Die USA haben eine neue Front im Kampf gegen den "Islamischen Staat" (IS) eröffnet: den Cyberwar. Mit einer Offensive im Internet soll das "United States Cyber Command", eine dem Verteidigungsministerium unterstellte Behörde, die Computer-Infrastruktur der Terroristen lahmlegen. Es gehe darum, "Kommandostruktur und Kommunikationswege" des IS anzugreifen, sagte Präsident Barack Obama bei einem Treffen im Hauptquartier des Geheimdienstes CIA. Der stellvertretende Verteidigungsminister Robert Work erklärte, die Armee werfe "Cyberbomben" auf den IS ab. Die digitale Kriegsführung richtet sich weniger gegen den Propaganda-Apparat des IS etwa auf Twitter, sondern vor allem gegen die Computer hochrangiger Kommandeure. Durch die Infiltration erhoffen sich die amerikanischen Geheimdienste zudem mehr Informationen darüber, wer welche Rolle in der Hierarchie des IS spielt. Angeblich sollen Cyberangriffe bereits dabei geholfen haben, ein Trainings- und Logistikzentrum des IS auszuschalten.
Von Hst

DER SPIEGEL 17/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 17/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

USA:
Cyberattacken gegen den IS

  • Unglück in Kirgisien: Deutscher Tourist filmt Hubschrauberabsturz an Bord
  • Mays Auftritt beim EU-Gipfel: "Es kam zu tragikomischen Szenen"
  • Wolkenformation: Ein Mädchen am Horizont
  • Rassistische Beleidigungen bei Länderspiel: Zuschauer postet emotionalen Appell