30.04.2016

AfghanistanBlaues Gold

Die Taliban in Afghanistan haben die meisten Lapislazuli-Minen des Landes unter ihre Kontrolle gebracht. Der Edelstein gilt als das blaue Gold des Hindukuschs; ein Kilogramm Rohsteine bringt dem Verkäufer bis zu 2000 Dollar. Mit dem Schmuggel und dem Verkauf finanziert die radikalislamische Miliz ihren Kampf gegen die westlich gestützte Regierung in Kabul. Grubenbetreiber entnehmen illegal Tausende Tonnen des Steins, der Regierung entgehen Einnahmen in vielfacher Millionenhöhe, und die Taliban verlangen Schutzgeld und Wegezoll. Die rohen Steine werden dann nach Kabul transportiert oder direkt nach Pakistan geschmuggelt. Von dort gehen sie, zu Schmucksteinen geschliffen, nach Europa und in die USA. Vor allem in der Nordostprovinz Badakhshan, wo die größten Lapislazuli-Fundstätten liegen, hat der Staat kaum noch Zugriff auf seine Bodenschätze. Die weltweit reinste Qualität findet sich in den Lapis-Gruben von Sar-i-Sang im Distrikt Kuran-wa-Munjan, auch diese kontrollieren nun die Taliban. Ein mächtiger lokaler Polizei-chef namens Abdul Malik arbeitet dort offenbar mit ihnen zusammen. Schon früher hatte das Ministerium für Bergbau in Kabul beklagt, dass die Steine wohl nur mit einem Bruchteil ihres tatsächlichen Werts angegeben und zu einem viel höheren Preis verkauft würden. Auch damals ging der Staat praktisch leer aus.
Von Suk

DER SPIEGEL 18/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 18/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Afghanistan:
Blaues Gold

Video 01:41

Umweltverschmutzung in der Karibik Plastikmüll statt Sandstrand

  • Video "Webvideos der Woche: Spektakuläres Manöver" Video 03:01
    Webvideos der Woche: Spektakuläres Manöver
  • Video "WM-Wanderarbeiter in Katar: Eine Art Zwangsarbeit" Video 05:20
    WM-Wanderarbeiter in Katar: "Eine Art Zwangsarbeit"
  • Video "Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke" Video 00:55
    Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke
  • Video "Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL" Video 00:58
    Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL
  • Video "Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?" Video 03:32
    Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?
  • Video "US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!" Video 02:43
    US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Video "Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst" Video 01:43
    Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Video "Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung" Video 01:37
    Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung
  • Video "Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel" Video 00:54
    Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel
  • Video "Die Nato und das aggressive Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt" Video 01:50
    Die Nato und das "aggressive" Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt
  • Video "Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co." Video 01:40
    Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co.
  • Video "Umweltverschmutzung in der Karibik: Plastikmüll statt Sandstrand" Video 01:41
    Umweltverschmutzung in der Karibik: Plastikmüll statt Sandstrand