03.09.2016

Jan FleischhauerDer schwarze KanalRegenwaldmörder

Ich habe eine Studie gelesen, die mein Bild von den Deutschen erschüttert hat. Es ging um Palmöl. Palmöl ist von allem, was dem Regenwald zusetzt, mit das Schädlichste. Jedes Jahr werden in Indonesien riesige Flächen an altem Baumbestand gerodet, um Platz für moderne Ölplantagen zu schaffen. Der WWF hat nun herausgefunden, dass außerhalb der Anbauländer wohl kein Volk pro Kopf mehr Palmöl verbraucht als die Deutschen. Unter den entwickelten Nationen sind wir die Regenwaldmörder Nummer eins.
Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die man uns zuschreibt, an die ich nicht mehr unbesehen glaube: die sprichwörtliche Effizienz, die Pünktlichkeit, unsere handwerkliche Präzision. Aber die Deutschen und die Liebe zum Wald, das schien mir bislang eine Verbindung, auf die man blind vertrauen konnte. Wir sind doch das Greenpeace-Volk! Der Baum ist unser heimliches Wahrzeichen!!
Fairerweise muss man sagen, dass viele nicht wissen, was sie beim Einkauf anrichten. Palmöl steckt in Seife, in Schokolade, sogar im Benzin. Man kann sich praktisch nicht dagegen wehren. Aber dafür haben wir eigentlich eine Regierung, oder? Ich habe nachgeschaut, wann der Palmöl-Wahnsinn angefangen hat. Wie es aussieht, ist ausgerechnet das grüne Gewissen daran schuld, dass in Asien der Regenwald stirbt. 41 Prozent des Palmöls kippen wir in den Tank, damit die Leute beim Autofahren das Gefühl haben, sie täten der Umwelt etwas Gutes. Wenn man sich nicht einmal mehr auf das Umweltbewusstsein der Grünen verlassen kann, worauf denn dann?
Ich fand immer, dass "Gutmensch" ein dummes Wort ist. Was spricht dagegen, wenn Menschen etwas Gutes bewirken wollen? Ich glaube, die meisten, die das Wort benutzen, meinen in Wirklichkeit ein Übermaß an Gutgläubigkeit. Es gibt jetzt große Aufregung wegen der vielen Steuern, die Apple in Europa nicht gezahlt hat. Kaum jemand scheint sich zu fragen, wem Apple seinen Reichtum verdankt, auf den es keine Steuern entrichtet.
Ich habe eine Beobachtung gemacht: Je mehr sich jemand zu politischen Anliegen wie dem Feminismus oder dem Kampf gegen die Armut hingezogen fühlt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er einen Apple-Computer besitzt. Der typische AfD-Anhänger gibt sich meist mit irgendwas vom Media Markt zufrieden, Hauptsache praktisch. Man möchte gar nicht wissen, wie viele Artikel auf einem Mac geschrieben wurden, in denen es um die Notwendigkeit höherer Steuern ging. Oder die unmenschlichen Arbeitsbedingungen in der Dritten Welt. Auch da ist Apple leider alles andere als vorbildlich, trotz des Hippie-Images seines Gründers.
"No Logo" heißt ein Buch der Kapitalismuskritikerin Naomi Klein, in dem es um den "Markenwahn" geht. Meine Anregung wäre, dass wir auch einmal unseren Glauben an politische Labels überdenken.
An dieser Stelle schreiben Jakob Augstein, Jan Fleischhauer und Markus Feldenkirchen im Wechsel.
Von Jan Fleischhauer

DER SPIEGEL 36/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 36/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Jan FleischhauerDer schwarze Kanal:
Regenwaldmörder

Video 02:27

Berlusconi-Film Loro Willkommen in der dauergeilen Gesellschaft

  • Video "Einmalige Aussicht: Mit dem Gyrocopter über das Tote Meer" Video 01:24
    Einmalige Aussicht: Mit dem Gyrocopter über das Tote Meer
  • Video "Pfusch am Bau: Kleiner Fehler, fatale Folgen" Video 13:47
    Pfusch am Bau: Kleiner Fehler, fatale Folgen
  • Video "Debatte im Unterhaus: Theresa May verteidigt Brexit-Einigung" Video 01:47
    Debatte im Unterhaus: Theresa May verteidigt Brexit-Einigung
  • Video "Waldbrände in Kalifornien: Forensiker suchen nach menschlichen Überresten" Video 00:41
    Waldbrände in Kalifornien: Forensiker suchen nach menschlichen Überresten
  • Video "Nach Kollision: Norwegisches Kriegsschiff gesunken" Video 01:11
    Nach Kollision: Norwegisches Kriegsschiff gesunken
  • Video "Bisher unbekannte Spezies: Forscher filmen kuriose Tiefsee-Aliens" Video 00:38
    Bisher unbekannte Spezies: Forscher filmen kuriose Tiefsee-"Aliens"
  • Video "Phänomen Trumpy Bear: Commander in Plüsch" Video 01:11
    Phänomen "Trumpy Bear": Commander in Plüsch
  • Video "Tijuana: Migranten erklimmen US-Grenzzaun" Video 01:11
    Tijuana: Migranten erklimmen US-Grenzzaun
  • Video "Michelle Obama im TV-Interview: Ich hatte das Gefühl, versagt zu haben" Video 01:46
    Michelle Obama im TV-Interview: "Ich hatte das Gefühl, versagt zu haben"
  • Video "Game of Thrones - Staffel 8: #ForTheThrone" Video 01:15
    Game of Thrones - Staffel 8: #ForTheThrone
  • Video "88-Meter-Segeljacht: Auf der Überholspur" Video 00:42
    88-Meter-Segeljacht: Auf der Überholspur
  • Video "Anruf bei Krankenschwester im Jemen: Der Hunger ist so groß, dass die Menschen Blätter essen" Video 04:51
    Anruf bei Krankenschwester im Jemen: Der Hunger ist so groß, dass die Menschen Blätter essen
  • Video "Meinungen zur Super League: Sollen die Idioten doch machen, was sie wollen" Video 03:10
    Meinungen zur "Super League": "Sollen die Idioten doch machen, was sie wollen"
  • Video "Endstation Bataclan: Wie ein Busfahrer zum Massenmörder wurde" Video 21:45
    "Endstation Bataclan": Wie ein Busfahrer zum Massenmörder wurde
  • Video "Aus Eritrea nach Kanada: Kinder sehen zum ersten Mal Schnee" Video 00:45
    Aus Eritrea nach Kanada: Kinder sehen zum ersten Mal Schnee
  • Video "Merkel-Besuch in Frankreich: 101-Jährige verwechselt Merkel mit Madame Macron" Video 00:44
    Merkel-Besuch in Frankreich: 101-Jährige verwechselt Merkel mit Madame Macron
  • Video "Berlusconi-Film Loro: Willkommen in der dauergeilen Gesellschaft" Video 02:27
    Berlusconi-Film Loro: Willkommen in der dauergeilen Gesellschaft