19.11.2016

Deutsche BahnGefährliche Loks aus DDR-Produktion

Im Extremfall können die Räder der Regionalzüge aus den Gleisen springen.
Die Deutsche Bahn (DB) kämpft mit erheblichen technischen Problemen ihrer Regionalzüge. Wenn die E-Lokomotiven der Baureihen 112, 114 und 143, die überwiegend noch aus DDR-Produktion stammen, beschleunigen, verschieben sich die Radscheiben auf der Radsatzwelle teilweise stark. Im Extremfall können die Räder aus dem Gleis springen. Technisch ist das Problem vorerst nicht zu beheben, deswegen hat die Bahn vor wenigen Wochen die Lokomotivführer schriftlich zur Vorsicht gemahnt. Vor jedem Fahrtantritt müssen die Lokführer, so die Weisung W-R-034/2016, "alle Radkörper auf Schleifspuren der Verschiebedetektoren prüfen". Sollte der Lokführer während der Fahrt "erhebliches Schleudern" feststellen, muss er bis zum nächsten Bahnhof die Geschwindigkeit auf 40 Stundenkilometer reduzieren. Weichen dürften mit "höchstens Schrittgeschwindigkeit" passiert werden. Ein DB-Sprecher räumt die technischen Probleme ein, betont aber, dass mit den "unverzüglich ergriffenen Gegenmaßnahmen Gefährdungen für die Betriebssicherheit ausgeschlossen werden" können. Die betroffenen rund 300 Lokomotiven würden ab Dezember im Rahmen der regulären Wartung mit Sensoren ausgerüstet, die jede kritische Verschiebung der Radscheiben registrieren und automatisch in den Führerstand melden sollen. Bei diesen Loks sind in der Vergangenheit immer mal wieder technische Störungen aufgetreten. Im April 2015 entgleiste bei Limburg eine Lokomotive der Baureihe 143 nach einem Achsbruch.
Von Was

DER SPIEGEL 47/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 47/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Deutsche Bahn:
Gefährliche Loks aus DDR-Produktion

Video 02:23

Hydrofoil-Surfing Auftrieb mit Tragfläche

  • Video "Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera" Video 01:00
    Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera
  • Video "Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel" Video 01:50
    Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel
  • Video "Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe Was passiert dann-Maschine" Video 00:56
    Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe "Was passiert dann"-Maschine
  • Video "Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul" Video 03:53
    Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Video "Faszinierender Zeitraffer: Tornado mit Touchdown" Video 00:52
    Faszinierender Zeitraffer: Tornado mit Touchdown
  • Video "Seidlers Selbstversuch: Oh Captain, my Captain!" Video 05:15
    Seidlers Selbstversuch: Oh Captain, my Captain!
  • Video "ADAC-Video: Crashtest mit Airbag-Kindersitz" Video 01:41
    ADAC-Video: Crashtest mit Airbag-Kindersitz
  • Video "Makeup-Artistin: Frau verwandelt sich in berühmte Persönlichkeiten" Video 00:53
    Makeup-Artistin: Frau verwandelt sich in berühmte Persönlichkeiten
  • Video "Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei" Video 03:01
    Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Video "Amateurvideo: Gerüstbauer arbeitet ohne Sicherung" Video 00:42
    Amateurvideo: Gerüstbauer arbeitet ohne Sicherung
  • Video "Erster Auftritt als Ehepaar: Prinz Harry, Meghan - und die Biene" Video 00:44
    Erster Auftritt als Ehepaar: Prinz Harry, Meghan - und die Biene
  • Video "Unvergleichlich: Luchse kämpfen - mit ihren Stimmen" Video 01:11
    Unvergleichlich: Luchse kämpfen - mit ihren Stimmen
  • Video "Kita-Chaos in Berlin: Und was mach ich jetzt?" Video 04:58
    Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Video "Orthodoxes Judentum: Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen" Video 05:19
    Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Video "Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche" Video 02:23
    Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche