19.11.2016

RüstungSchadensersatz für Pannen-Airbus

Airbus muss möglicherweise einige Hundert Millionen Euro Schadensersatz für die verspätete Auslieferung und die Mängel des Militärflugzeugs A400M zahlen. Derzeit verhandelt das Verteidigungsministerium mit dem deutsch-französischen Flugzeugbauer über die genaue Höhe. Für die letzten beiden ausgelieferten Transportflieger überwies das Ministerium bereits insgesamt rund 24 Millionen Euro weniger. Dies wird nach Ansicht des Grünen-Verteidigungsexperten Tobias Lindner jedoch "bei Weitem nicht reichen, um die Kosten, die durch die Verspätung der Transportmaschinen entstehen, zu kompensieren". "Am Ende bleiben die Steuerzahler auf dem Schaden sitzen." Derzeit seien drei von fünf A400M "grundsätzlich einsatzbereit", erklärt das Verteidigungsministerium. Wegen eines Getriebefehlers müssen die Flugzeuge aber alle 20 Flugstunden aufwendig inspiziert und gewartet werden.
Von Gt

DER SPIEGEL 47/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 47/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Rüstung:
Schadensersatz für Pannen-Airbus

  • Wilderer in Kamtschatka: Jagd aufs rote Gold
  • Vermisster Fußballer: Mahnwachen für Emiliano Sala
  • Zugefrorener Baikalsee: Glasklar bis auf den Grund
  • Amateurvideo aus Russland: Betrunkener versucht, Flugzeug zu entführen