11.10.1999

DICHTERMarmoriert wie das Leben

Der Schauspieler Manfred Krug kann auch anders: In einem Bilder-Buch stellt er sich jetzt als Dichter vor.
Wer fährt da "durch den arschkalten Novemberpark von Windsor in der Königskutsch mit den Knien ganz nah an den Knien der Kwien"? Es ist der Herzog, als er noch Bundespräsident war, neben ihm seine Frau, und "die heißt meinetwegen Mukobrutz".
Und: Wie hätte Herzogs Pendant Jacques Chirac geheißen, "wenn die Eltern Deutsche gewesen wären"? Klar doch: "Jens Gespens oder Lutz Verputz". Ja: "Faques Chirac"!
So verzinkt Respektloses findet sich in den wohl rhythmisierten Texten von Man-
fred Krug, dem TV-Kommissar und Telekom-Promoter, die diese Woche in Buchform erscheinen.
Bei Roman Herzog "haben mich auch die unentwegten Staatsbesuche und die TV-Kochlektionen seiner Gattin inspiriert", sagt Krug. "Beim Franzosen-Chef war es die kalte Wut", als der seine Atombombenversuche im Südpazifik veranstaltete.
Dass der Schauspieler schreiben kann, hat er mit seinem Bestseller "Abgehauen" (1996) so gut unter Beweis gestellt, dass damals nicht wenige (fälschlich) annahmen, sein Freund, der Schriftsteller Jurek Becker, sei der wahre Autor gewesen. Über ihn, der 1997 verstarb, schreibt er hier: "der fehlendste aller Menschen mir".
Krug, ein exzellenter Musiker, hat, das zeigen auch diese Gedichte, einen eigenen, unverwechselbaren Wort-Sound - mal synkopisch, mal so glatt, dass es sich auf platt reimt. Oft sind es collagenartige Rollentexte, angeregt von Zapper-Früchten aus dem Fernseh-Allerlei. Morgenstern, Schwitters und Ernst Jandl grüßen "laut und luise" von fern.
Viele der Gedichte lesen sich, als habe er sie sich mundgerecht gefeilt. Ein Eindruck, der sich verstärkt, wenn er sie selbst vorträgt. Viele kreisen um die Liebe. Da wird's schnoddrig und machistisch, auch ganz sanft, marmoriert eben wie das Leben.
Das Personal, dessen er sich annimmt, rekrutiert sich nur ausnahmsweise aus Präsidenten, meist stammt es aus dem Parterre der Gesellschaft. So etwa sein Onkel Erich, der "fümm'vierzich / sexnvierzich" seinem kleinen Neffen in Duisburg Kriegsgeschichten erzählt. Oder ein armer Stasi- Tropf, ein durchgeknallter Drehbuchschreiber oder ein vereinsamter Voyeur, der sein Ding träumt: "Ich kann dich anknipsen und ausknipsen."
Er selbst sieht tiefstapelnd seine verdichteten Stücke, von denen hier eine kleine Auswahl zum ersten Mal vorgestellt wird, als "Blähbeulen im Kopf" oder "Gedichte in Anführungszeichen". Der Maler Moritz Götze aus Halle sei schuld daran, so Krug, dass er seine Schublade geleert habe. Wenn dem so ist, sei er bedankt, wie sowieso für seine Buntstiftzeichnungen, die Krugs Texte adäquat bebildern. ROLF RIETZLER
----------------
Manfred Krug: 66 Gedichte, was soll das? Bilder von Moritz Götze; mit einer CD, gesprochen von Manfred Krug. Econ Verlag, München; 160 Seiten; 48 Mark.
Von Rolf Rietzler

DER SPIEGEL 41/1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 41/1999
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

DICHTER:
Marmoriert wie das Leben

Video 01:09

Spektakulärer Bau in China Luxushotel eröffnet in Tagebau

  • Video "LeBron-James-Show gegen Ex-Klub Miami: 51 Punkte und ein Schuhwurf" Video 01:13
    LeBron-James-Show gegen Ex-Klub Miami: 51 Punkte und ein Schuhwurf
  • Video "Überwachungsvideo: Fahrbahn wird zur Rutschbahn" Video 00:45
    Überwachungsvideo: Fahrbahn wird zur Rutschbahn
  • Video "Spanien: Femen-Aktivistinnen stören Gedenkmarsch für Diktator Franco" Video 00:54
    Spanien: Femen-Aktivistinnen stören Gedenkmarsch für Diktator Franco
  • Video "Trump besucht Waldbrandgebiete: Der Klimawandel war's nicht" Video 01:22
    Trump besucht Waldbrandgebiete: Der Klimawandel war's nicht
  • Video "Ärztemangel in Hessen: Zur Blutabnahme in den Bus" Video 03:52
    Ärztemangel in Hessen: Zur Blutabnahme in den Bus
  • Video "Merkel-Besuch in Chemnitz: Eine Provokation, dass sie hier ist" Video 04:36
    Merkel-Besuch in Chemnitz: "Eine Provokation, dass sie hier ist"
  • Video "Überraschender Badebesuch: Elefant am Swimmingpool" Video 00:46
    Überraschender Badebesuch: Elefant am Swimmingpool
  • Video "Proteste gegen Macron: Frankreich sieht Gelb" Video 01:27
    Proteste gegen Macron: Frankreich sieht Gelb
  • Video "Die 90er Doku: Party, Gier und Arschgeweih" Video 25:37
    Die 90er Doku: Party, Gier und Arschgeweih
  • Video "Drohnenvideo aus Kalifornien: Das zerstörte Paradise" Video 01:57
    Drohnenvideo aus Kalifornien: Das zerstörte Paradise
  • Video "Das war knapp: Arbeiter kappt aktive Starkstrom-Leitung" Video 00:53
    Das war knapp: Arbeiter kappt aktive Starkstrom-Leitung
  • Video "Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts" Video 02:58
    Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts
  • Video "Schiffskollision vor Borkum: Frachter verkeilen sich - und werden getrennt" Video 01:04
    Schiffskollision vor Borkum: Frachter verkeilen sich - und werden getrennt
  • Video "Kommunikation zwischen Koalas: So laut wie ein Elefant (Bitte Ton anschalten!)" Video 00:42
    Kommunikation zwischen Koalas: So laut wie ein Elefant (Bitte Ton anschalten!)
  • Video "Spektakulärer Bau in China: Luxushotel eröffnet in Tagebau" Video 01:09
    Spektakulärer Bau in China: Luxushotel eröffnet in Tagebau