21.05.2001

GESTORBENDouglas Adams

Douglas Adams, 49. Keine Panik! So begrüßt das bekannteste virtuelle Buch des 20. Jahrhunderts, der "Hitch Hiker's Guide to the Galaxy", in großen, freundlichen Buchstaben seine Leser. Gut so. Denn die Galaxis, durch die Autor Adams fünf Bestseller-Bände lang seinen Helden, den exilierten Erdling Arthur Dent, trudeln ließ, platzt schier vor Irrwitz: Vom Restaurant am Ende des Universums, wo Zeitreisen über den finalen Knall hinaus ein Ferienspaß werden, bis zum Raumschiffantrieb mit Hilfe unbegrenzter Unwahrscheinlichkeit, von Marvin, dem depressiven Roboter, bis zum praktischen Babelfisch, der von Schallwellen lebt und sie nebenbei übersetzt - unentwegt begegnen den Weltraum-Anhaltern Skurrilitäten, wie sie nur ein genialer britischer Humorist erfinden kann. Aus einer Hörspielserie entstanden, erlebten die Science-Fiction-Späße einen ungeheuren Siegeszug; die Antwort von Deep Thought, dem gigantischen Elektronengehirn, das für die Frage nach dem Sinn des Lebens Jahrmillionen an Rechenzeit verbraucht und dann schlicht "42" ausgibt, ist sprichwörtlich geworden. Douglas Adams, der nach seinem Welterfolg unter anderem schräge Krimis und ein Buch über bedrohte Tierarten verfasste, starb nach einer Herzattacke am 11. Mai in Santa Barbara (Kalifornien).

DER SPIEGEL 21/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 21/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Douglas Adams

Video 05:20

WM-Wanderarbeiter in Katar "Eine Art Zwangsarbeit"

  • Video "Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke" Video 00:55
    Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke
  • Video "Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL" Video 00:58
    Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL
  • Video "Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?" Video 03:32
    Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?
  • Video "US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!" Video 02:43
    US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Video "Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst" Video 01:43
    Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Video "Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung" Video 01:37
    Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung
  • Video "Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel" Video 00:54
    Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel
  • Video "Die Nato und das aggressive Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt" Video 01:50
    Die Nato und das "aggressive" Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt
  • Video "Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co." Video 01:40
    Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co.
  • Video "WM-Wanderarbeiter in Katar: Eine Art Zwangsarbeit" Video 05:20
    WM-Wanderarbeiter in Katar: "Eine Art Zwangsarbeit"