02.07.2001

PDS

Zimmers Altkader

Die Bundesvorsitzende der PDS, Gabi Zimmer, schart altgediente SED-Funktionäre um sich, darunter den früheren DDR-Außenminister Oskar Fischer. "Zonen-Gabi" (Parteispott), die sich selbst bislang zum Reformerlager der Partei rechnete, berief den Altkader in einen 34-köpfigen "Ältestenrat", der die PDS-Chefin in Zukunft beraten soll. Fischer, von 1975 bis 1990 Außenminister der DDR, wurde einer der Sprecher des Gremiums, dessen Mitgliederverzeichnis sich wie ein Who's Who der SED liest. Zu Zimmers Seniorenclub gehören außerdem der einstige Protokollchef des SED-Politbüros Edwin Schwertner, der Sprecher der "Kommunistischen Plattform" Heinz Marohn, das frühere ZK-Mitglied Manfred Wekwerth, der SED-Maler Willi Sitte sowie Friedrich Wolff, der Rechtsanwalt Erich Honeckers. Der Rat, der alle drei Monate zusammenkommt, soll der Parteichefin bei der "Wertung historischer Ereignisse" und der "Gestaltung sozialistischer Politik heute" behilflich sein. 1990 hatte der damalige SED-PDS-Chef Gregor Gysi bereits einen "Rat der Alten" mit rund 15 Mitgliedern gegründet. Vor der Öffentlichkeit wurde die Altherrenriege, die nicht mehr ins Image der Reformer passte, jedoch zunehmend versteckt. Das ist auch heute so - eine Interview-Anfrage an Ratssprecher Fischer wurde von Zimmers Büro abschlägig beschieden: "Herr Fischer gibt grundsätzlich keine Interviews."


DER SPIEGEL 27/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 27/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

PDS:
Zimmers Altkader