20.08.2001

SCHÄDLINGEGeheimnis der Feenkreise gelüftet?

Kreisrunde, vegetationslose Flächen, mit denen das Grasland im Nordwesten Namibias auf einem Gebiet von 3500 Quadratkilometern gesprenkelt ist, haben den Forschern bislang Rätsel aufgegeben. Spökenkieker erklärten die bis zu zwölf Meter großen rötlichen Feenkreise mit geomagnetischen Feldern oder sogar Ufo-Landungen. Jetzt hat der Hamburger Geograf Thorsten Becker die tatsächliche Ursache für das merkwürdige botanische Phänomen gefunden: Die kreisrunden rötlichen Flecken sind demnach das Werk der auf den Verzehr von Gras spezialisierten Termite Hodotermes mossambicus. Im Unterschied zu anderen Termitenarten errichten die sechsbeinigen Krabbler keine oberirdischen Bauten, sondern ein Nestsystem, das zum Schutz vor Temperaturschwankungen bis zu vier Meter tief im Boden verborgen liegt. Bei akutem Futtermangel verlassen die Arbeiter der Kolonie den unterirdischen Bau durch eine nur wenige Millimeter große zentrale Öffnung an der Erdoberfläche und weiden von da aus das Gras in konzentrischen Kreisen ab.

DER SPIEGEL 34/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 34/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SCHÄDLINGE:
Geheimnis der Feenkreise gelüftet?

  • Turner Fabian Hambüchen: Der schwierigste Abgang
  • Überraschende Entdeckung: Geckos können übers Wasser laufen
  • Weltraum-Video: Alexander Gerst filmt Sojus-Flug
  • Südosten der USA: Tausende durch Wintersturm ohne Strom