25.02.2002

Otfried Nassauer

Otfried Nassauer, 45, Berliner Friedensforscher, überraschte Verteidigungsminister Rudolf Scharping mit einem "praktischen Geschenk". Damit der SPD-Mann jederzeit den Überblick über die weltweiten Einsatzorte seiner Truppen habe, schickte Nassauer dem Bundeswehr-Vorsteher einen aufblasbaren Globus - samt fähnchenbestückten Markierungsnadeln. Im Begleitbrief mahnte Nassauer zum vorsichtigen Umgang, sonst drohe Gefahr, "dass der Welt - und vielleicht dem Weltfrieden - schnell die Luft ausgehen kann". Sicherheitshalber schickte der Friedensforscher aber Flickzeug mit - und eine "Betriebsanleitung", die den planschfreudigen Mallorca-Fan Scharping warnt, dass sich der Plastik-Weltball "nicht zur Lebensrettung eignet".


DER SPIEGEL 9/2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 9/2002
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Otfried Nassauer