24.12.1952

SATIRENicht nur zur Weihnachtszeit

Der Beitrag des enfant terriblen Schriftsteller-Kollektivs "Gruppe 47" zur Weihnacht 52 ist ein recht ausgefallenes Angebinde, so stachlich wie deutsche Fichte. "Nicht nur zur Weihnachtszeit" ist in Heinrich Bölls gleichnamiger Kurzgeschichte*) der Tannenbaum, dieses altdeutsche Feier-Emblem,
aktuell, nein, auch zur Sommerszeit, wenn die Rosen blühn und die Hundstagshitze Zuckerkringel schmilzt.
Bölls Hauptgestalt, die Mutter des Hauses, zwar 62, aber im übrigen kerngesund, wird nach gehabter Weihnachtsfeier im Kreise ihrer Lieben von dem Wahn ergriffen, jeden Tag um 18.30 Uhr sei Heiliger Abend. Alle Versuche ihrer Angehörigen, den Baum zu plündern und damit den Spuk zu bannen, werden mit fürchterlichen Schreikrämpfen der in Feierstarre Gefallenen quittiert.
Mit der Schokolade des Baumbehangs aber schmilzt unter dem Hochdruck der auf den Kopf gestellten Verhältnisse auch die Moral und der Zusammenhalt der gutbürgerlichen Familie. - Auflösung gerade durch Bewahrenwollen, durch zänkischzähes Festhalten am Alten und schönen Außen - das ist die Moral dieser Weihnachtsgeschichte, mit der Heinrich Böll, 35, und im Vorjahr mit dem Gruppenpreis dekoriert, die permanente Kritik der sezessionierten Jungschreiber an ihren Altvordern in eine Festtagssatire faßt.
"Nicht nur zur Weihnachtszeit" mag Bölls Geschichte darum ihre Gültigkeit haben. Seine verewigte Weihnachtsfeier ist unverkennbar Gleichnis unseres Kulturbetriebes, der eine Zeit, von der - wie der Autor sagt - "ich angenommen hatte, sie sei vorbei", mit allen Finessen in scheinhafter Dauer zu restaurieren sucht - eines Kulturbetriebs, in dem der "silbrig gekleidete, rotwangige Weihnachtsengel kraft eines konsequent gehüteten mechanischen Geheimnisses in gewissen Abständen ''Frieden, Frieden'' flüstert".
*) heinrich böll: "nicht nur zur weihnachtszeit", studio frankfurt. - Eine Buchreihe der Frankfurter Verlagsanstalt. Herausgegeben von Alfred Andersch. 54 Seiten, 6,80 DM.

DER SPIEGEL 52/1952
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 52/1952
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SATIRE:
Nicht nur zur Weihnachtszeit

Video 05:20

WM-Wanderarbeiter in Katar "Eine Art Zwangsarbeit"

  • Video "Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke" Video 00:55
    Nicht mit ihr: Kellnerin wirft Grabscher in die Ecke
  • Video "Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL" Video 00:58
    Titan der Lüfte: Jungfernflug des Beluga XL
  • Video "Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?" Video 03:32
    Merkels Sommer-PK: Urlaubsreif? Erschöpft? Amtsmüde?
  • Video "US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!" Video 02:43
    US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Video "Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst" Video 01:43
    Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Video "Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung" Video 01:37
    Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung
  • Video "Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel" Video 00:54
    Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel
  • Video "Die Nato und das aggressive Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt" Video 01:50
    Die Nato und das "aggressive" Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt
  • Video "Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co." Video 01:40
    Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co.
  • Video "WM-Wanderarbeiter in Katar: Eine Art Zwangsarbeit" Video 05:20
    WM-Wanderarbeiter in Katar: "Eine Art Zwangsarbeit"