17.02.2003

TIERSCHUTZArmer Esel

Das Fax war adressiert an Jassir Arafat, es ging nach Ramallah (West Bank). Es begann mit "Exzellenz", und es erzählte von einem armen Esel, den militante Palästinenser Ende Januar in der Nähe von Betlehem mit Sprengstoff beladen und in die Luft gesprengt hatten, als ein israelischer Bus vorbeifuhr. Das Fax endete mit einem Appell: "Tiere haben keine Nationalität. Für sie gilt keine Genfer Konvention und kein Friedensabkommen. Würden Sie bitte dazu aufrufen, die Tiere aus diesem Konflikt rauszuhalten?" Unterzeichner: "Mit Friedenswünschen, Ihre Peta". Die Tierschutzorganisation ("People for the Ethical Treatment of Animals"), die einst mit nackten Supermodels Pelzträger anklagte, erklärt ihren Vorstoß so: Der Esel sei als "unfreiwilliger Selbstmordattentäter missbraucht worden, keiner hatte ihn gefragt", sagt Jürgen Faulmann von Peta-Deutschland. Und: "An Arafat wird immer dann appelliert, wenn Menschen zu Schaden kommen, für Tiere wird er nicht verantwortlich gemacht." Bei dem Attentat war lediglich der Esel gestorben, der Bus hatte rechtzeitig gebremst. Den Protestbrief hätte Peta nach Faulmanns Worten aber sogar dann abgeschickt, wenn auch Menschen zu Schaden gekommen wären.

DER SPIEGEL 8/2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


Video 04:27

Deutsche Muslime nach Christchurch Wie groß ist die Angst nach den Anschlägen?

  • Video "US-Demokrat zum Mueller-Report: Amerikaner haben ein Recht auf die Wahrheit" Video 01:25
    US-Demokrat zum Mueller-Report: "Amerikaner haben ein Recht auf die Wahrheit"
  • Video "Morddrohungen gegen britische Abgeordnete: Verräter müssen geköpft werden" Video 02:52
    Morddrohungen gegen britische Abgeordnete: "Verräter müssen geköpft werden"
  • Video "Gelächter bei Tusk-Rede zu Brexit: In der Hölle gibt es viel Platz" Video 01:22
    Gelächter bei Tusk-Rede zu Brexit: "In der Hölle gibt es viel Platz"
  • Video "Fußball-Star Goretzka zum Rassismus-Vorfall: Mit viel Mut dagegen vorgehen" Video 01:00
    Fußball-Star Goretzka zum Rassismus-Vorfall: "Mit viel Mut dagegen vorgehen"
  • Video "Unglück in Kirgisien: Deutscher Tourist filmt Hubschrauberabsturz an Bord" Video 02:13
    Unglück in Kirgisien: Deutscher Tourist filmt Hubschrauberabsturz an Bord
  • Video "Mays Auftritt beim EU-Gipfel: Es kam zu tragikomischen Szenen" Video 02:41
    Mays Auftritt beim EU-Gipfel: "Es kam zu tragikomischen Szenen"
  • Video "Wolkenformation: Ein Mädchen am Horizont" Video 00:34
    Wolkenformation: Ein Mädchen am Horizont
  • Video "Rassistische Beleidigungen bei Länderspiel: Zuschauer postet emotionalen Appell" Video 02:20
    Rassistische Beleidigungen bei Länderspiel: Zuschauer postet emotionalen Appell
  • Video "Kurioser Torjubel: Torschütze stellt Anzeigetafel selbst um" Video 01:01
    Kurioser Torjubel: Torschütze stellt Anzeigetafel selbst um
  • Video "Illegaler Schiffsfriedhof in Griechenland: Der Kampf mit den Wracks" Video 04:52
    Illegaler Schiffsfriedhof in Griechenland: Der Kampf mit den Wracks
  • Video "Aufregung im Netz: Mysteriöser Lichtstreifen über Los Angeles" Video 00:51
    Aufregung im Netz: "Mysteriöser Lichtstreifen" über Los Angeles
  • Video "Hitze in Australien: Koala-Bär flüchtet ins Auto" Video 00:59
    Hitze in Australien: Koala-Bär flüchtet ins Auto
  • Video "Planespotter-Videos: Spektakuläre Manöver am Flughafen Düsseldorf" Video 01:39
    Planespotter-Videos: Spektakuläre Manöver am Flughafen Düsseldorf
  • Video "Drohnen-Achterbahn: Skateboarden im verlassenen Spaßbad" Video 01:30
    Drohnen-Achterbahn: Skateboarden im verlassenen Spaßbad
  • Video "Kaum erforschtes Phänomen: Mammatus-Wolken am aktiven Vulkan" Video 01:20
    Kaum erforschtes Phänomen: Mammatus-Wolken am aktiven Vulkan
  • Video "Deutsche Muslime nach Christchurch: Wie groß ist die Angst nach den Anschlägen?" Video 04:27
    Deutsche Muslime nach Christchurch: Wie groß ist die Angst nach den Anschlägen?