14.07.2003

Henri Stoll

Henri Stoll , 48, Grünen-Politiker in Frankreich und Bürgermeister des Städtchens Kaysersberg im Elsass, demonstriert auf medienwirksame Weise Solidarität. Weil der französische Bauernführer und Globalisierungsgegner José Bové wegen der Zerstörung eines Gen-Mais-Versuchsfelds im Gefängnis sitzt, sperrt sich auch Stoll jeden Tag für eine Stunde in einen Käfig, den er vor dem Rathaus des malerischen Winzerorts an der elsässischen Weinstraße installieren ließ. Mit der Trikolore-Schärpe der französischen Bürgermeister geschmückt, kettet er sich von 14 bis 15 Uhr an, um so gegen Bovés Inhaftierung zu protestieren. Dieser führe einen gerechten Kampf gegen gentechnisch veränderte Organismen (GVO), auf den die französische Justiz mit "Gewalt" reagiert habe, begründet der streitvolle Stadtobere seine Aktion. Der eingesperrte Bürgermeister wird nicht nur von Touristen bestaunt, auch viele Einheimische nutzen die Gelegenheit, um bei ihm vorzusprechen. Die Sprechstunden im Käfig dürften noch eine Weile andauern: Staatschef Jacques Chirac kündigte zwar an, Bové werde in den Genuss der traditionellen Begnadigungen zum Nationalfeiertag kommen, doch werden dem Bauernführer nur vier von zehn Monaten Haft erlassen. Damit wird er bis kurz vor Weihnachten hinter Gittern bleiben - und so lange will auch Stoll durchhalten.

DER SPIEGEL 29/2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 29/2003
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Henri Stoll

  • Kaum erforschtes Phänomen: Mammatus-Wolken am aktiven Vulkan
  • Brexit-Debatte: May attackiert Abgeordnete scharf
  • Dramatisches Bodycam-Video: US-Polizist fängt Kinder aus brennendem Haus auf
  • Skifahrer filmt Lawinenabgang: Plötzlich bricht der Schnee weg