14.11.1951

UNO

Logen-Brüder

Herbert Blankenhorn, der Adjutant Konrad Adenauers, und Alexander Böker, der Adjutant Herbert Blankenhorns, sitzen während der Pariser UNO-Vollversammlung in einer Beobachterloge, die vorsichtshalber nicht die Kennzeichnung "Republique Fédérale d'Allemagne" sondern ganz neutral "Allemagne" erhielt. In Berlin-Pankow steht nämlich schon eine Delegation der Regierung Otto Grotewohls bereit. Sie müßte, wenn sie von Trygve Lie angefordert würde, mit Blankenhorn und Böker zusammen in eine Loge.


DER SPIEGEL 46/1951
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 46/1951
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

UNO:
Logen-Brüder