29.03.2004

Rückspiegel

Zitate

Der "Kölner Stadt-Anzeiger" zum SPIEGEL-Artikel "Manager - Zeugen der Anklage", in dem auch über die Modalitäten einer möglichen Einstellung des Düsseldorfer Prozesses gegen den Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann berichtet wurde (Nr. 12/2004):

Die Verteidiger von Ackermann werben zwar schon seit Wochen für eine Einstellung des Verfahrens gegen ihren Mandanten gegen eine Geldauflage. Sollte der SPIEGEL - wie so oft - mit der Summe von 15 Millionen Euro ins Schwarze getroffen haben, dann offenbart das freilich einiges über die Einschätzung seiner Verteidiger zum Ausgang des Verfahrens.


DER SPIEGEL 14/2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 14/2004
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Rückspiegel:
Zitate