24.01.2005

24. Januar 2005 Betr.: Aussteiger

Türkisfarbenes Wasser an feinen weißen Sandstränden, hinter denen steile Felsen mit üppiger, tropischer Vegetation emporragen - vor dieser spektakulären Kulisse drehte Leonardo DiCaprio 1999 auf der thailändischen Inselgruppe Phi Phi den Streifen "The Beach". Lange vorher schon hatten deutsche Aussteiger das Eiland für sich entdeckt und dort gesiedelt, sie sahen den Massentourismus über die Insel hereinbrechen, und sie machten Geschäfte mit den Touristen. Am 26. Dezember zerstörte der Tsunami ihr Paradies, mindestens 800 Menschen kamen auf Phi Phi um. SPIEGEL-Reporter Alexander Osang, 42, war dabei, als die Aussteiger, die mit Glück überlebt hatten, jetzt auf die völlig zerstörte Insel zurückkehrten und in Ruinen nach ihren Habseligkeiten suchten. "Die Welt, die sie sich auf Phi Phi eingerichtet hatten, glich doch sehr der Welt, der sie entflohen waren", sagt Osang. "Sie sprachen viel über Bier, Schnitzel und die Bundesliga" (Seite 126).

DER SPIEGEL 4/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 4/2005
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

24. Januar 2005 Betr.: Aussteiger