05.02.1979

GESTORBENRené Deltgen, Luise Albertz

René Deltgen, 69. Er hat auf der Bühne, durchaus ansehnlich, den Mephisto und den Tartuffe, Shakespeares Petruccio und Zuckmayers General Harras gespielt. Aber nachhaltig populär wurde der gebürtige Luxemburger mit der rauchigen Stimme und dem "welschen" schwarzen Oberlippenbärtchen zu Ufa-Zeiten als ein Film-"Darsteller verschlagener, schlagender und geschlagener Männer" ("FAZ"), als oft interessant zwielichtiger Kino-Abenteurer ("Kongo-Express", "Einer zuviel an Bord"). Der Held vieler Zirkusfilme ("Die drei Codonas", "Zirkus Renz") war nach eigenem Wort auch privat von der Manege "magnetisch angezogen" -- kurz nach 1945 hat er in Köln seinen Lebensunterhalt tatsächlich durch Pferdedressuren aufgebessert. Neue Popularität errang er nach dem Krieg als "Paul Temple" in der Rundfunk-Krimiserie von Durbridge, neue Erfolge auch im deutschen Film, gewichtige dann, mit verfeinertem und stillerem Spiel, in vielen Fernsehrollen" etwa als "Trotzki in Coyoacan". Deltgen starb letzten Montag in Köln.
Luise Atbertz, 77. Die Tochter eines Handwerkers, der für die Sozialdemokraten im Preußischen Landtag gesessen hatte und im KZ Oberhausen starb, wurde erstmals 1946 in Oberhausen zur Bürgermeisterin gewählt. Die Revier-Stadt entwickelte sich unter ihrer Leitung aus einem Trümmerfeld zu einer modernen Industrie-Großstadt. Sie verwaltete dieses Amt bis 1948, acht Jahre später wurde sie erneut zum Stadtoberhaupt gewählt. Von 1948 bis 1969 gehörte sie für die SPD (der sie schon beigetreten war, als es in Deutschland noch kein Frauenwahlrecht gab) dem Bundestag an. Die "Mutter Courage" (Nordrhein-Westfalens Ex-Ministerpräsident Heinz Kühn), wohl populärste Kommunalpolitikerin der SPD, zerstritt sich 1970 mit der örtlichen Partei-Organisation, blieb aber im Amt. Luise Albertz starb in der Nacht zum vergangenen Freitag in Oberhausen an Herzversagen.

DER SPIEGEL 6/1979
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 6/1979
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
René Deltgen, Luise Albertz

  • Politische Gefangene in der Türkei: Kindheit hinter Gittern
  • Videoanalyse zum gescheiterten Brexit-Deal: Das gespaltene Königreich
  • Unterwasservideo: Krabbe kämpft gegen Kamera
  • Abgelehnter Brexit-Deal: Gegner und Befürworter in Wut auf May vereint