14.04.1975

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Montag, 14. 4.
20.15 Uhr. ARD. Panorama
Moderator: erstmals Gerhard Bott. Geplant sind Kohl- und Stoltenberg-Porträts von Peter Merseburger und eine "Saustall"-Glosse von Horst Stern. Außerdem neue Zeugenaussagen, daß der Berliner Anarchist Ulrich Schmücker bis zu seiner Ermordung V-Mann des Verfassungsschutzes war. "Panorama" prophezeit zudem, daß der Streit um den § 218 mit einer "finanziellen Indikationslösung" enden wird.
20.15 Uhr. ZDF. Reklamationen: Wie wirkt Werbung?
In dem Verbraucher-Magazin diskutieren Bundesjustizminister Vogel, Werberechtler und PR-Vertreter.
21.15 Uhr. ZDF. Als die Mandelbäume blühten (sw)
Mit dem "Gegenwartsfilm" (1972) der sowjetischen Regisseurin Lana Gogoberidse, 40, einem Porträt der Jeunesse dorée von Tiflis, beendet das ZDF seine Reihe mit Filmen aus der Sowjetrepublik Georgien. Erstaufführung für die Bundesrepublik.
21.45 Uhr. ARD. Einige Tage im Leben des Mischael Rosenberg
In der 15. Folge der Porträt-Reihe stellt Matthias Walden deutsche Juden in Israel vor: einen Oberst, einen Rabbiner, einen Hochschullehrer, einen Hotelier, einen Landwirt und die Familie des gebürtigen Wiesbadeners Mischael Rosenberg, der mit 20 vor den Nazis floh und heute bei einer Behörde in Jerusalem arbeitet. Die Sendung wurde am 10. März kurzfristig verschoben.
22.50 Uhr. ARD. Eishockey-WM Gruppe A
CSSR -- Schweden und UdSSR -- Finnland. Weitere Berichte am 15. April, 22.45 Uhr, ZDF (USA CSSR und Polen -- UdSSR), am 16. April, 22.50 Uhr, ARD (Schweden -- USA und Finnland -- Polen) und am 17. April, 21.15 Uhr, ZDF (UdSSR -- CSSR).
Dienstag, 15. 4.
21.15 Uhr. ZDF. Blickpunkt: Wahlkampf um Düsseldorf und Bonn? Über "die Testwahl in Düsseldorf" diskutieren der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Kühn (SPD) und die Parteivorsitzenden Köppler (CDU) und Riemer (FDP).
21.45 Uhr. Nord III. Wirtschaftsbarometer Hannover: Waren oder Kapital exportieren?
Anläßlich der Hannover-Messe diskutieren Norbert Kloten, Sprecher des Sachverständigenrats, Hans Birnbaum von der Salzgitter-AG und Wirtschaftsredakteur Diether Stolze ("Die Zeit"). Leitung: Julia Dingwort-Nusseck. 22.00 Uhr. ZDF. Neues vom Film Mit einer Reportage von den Dreharbeiten zu "Inside Out", einem "Adventure"-Krimi mit Telly Savalas (siehe Seite 191)
Mittwoch, 16. 4.
20.15 Uhr. ARD. Portugal -- Das Jahr der Offiziere
Reporter Horst Hano berichtet über das politische Klima in Portugal neun Tage vor den Wahlen zur verfassunggebenden Versammlung.
20.15 Uhr. ZDF Magazin
20.15 Uhr. Bayern III. Der Teufelshauptmann
Patriotischer Western von John Ford (1949) um die letzte Heldentat eines abgewrackten Reiteroffiziers (John Wayne).
20.30 Uhr. West III. Napoleon vom Broadway (sw)
Howard Hawks' "sophisticated comedy" von 1934.
21.00 Uhr. Nord III. Die Filterzigarette
TV-Untersuchung zum. Streit, wie schädlich Filter- und nikotinfreie Zigaretten wirklich sind.
21.45 Uhr. ARD. MRCA -- Das Zweizweck-Kampfflugzeug
Informationen über den geplanten Starfighter-Nachfolger, der vom Ende der 70er Jahre an das "Rückgrat für die fliegenden Kampfverbände" (Verteidigungsminister Leber) bei der Bundeswehr werden soll.
22.00 Uhr. ZDF. Die Fernsehliga Die zur Fußball-WM veröffentlichte, hochgerühmte "Social Science fiction" von Alfred Behrens, giftige Vision eines zur totalen Super-Show vermarkteten Sports, jetzt auch als TV-Spiel: Fußball findet nur noch als Fernsehen statt; in den zu TV-Studios umgebauten Stadien schießen Spieler von "BMW München", "Schering Berlin" und "Lufthansa Frankfurt" (Photo) nach Inszenierungs-Anweisungen prominenter Kino-Regisseure die vorher abgesprochenen Tore; über den Aufstieg zum deutschen Meister entscheidet Infratest. Regie: Peter Behle.
Donnerstag, 17. 4.
20.15 Uhr. ARD. Plusminus
Moderator: Diether Stolze. Berichte zu den Entlassungen bei VW, zur Hannover-Messe und über "die gescheiterte Berufsausbildungsreform". Außerdem ein Porträt des "Schuldenmachers wider Willen" Hans Apel.
21.25 Uhr. Hessen III. Der weite Himmel (Sw)
Howard Hawks' berühmter Missouri-Western von 1952.
21.45 Uhr. ARD. Die Fernseh-Diskussion: Wie sicher ist die Nato?
Streitgespräch mit Verteidigungsminister Leber, dem CDU-Politiker Dregger und zwei Journalisten.
22.30 Uhr. ZDF. Christen im Getto
Für diese Nordirland-Reportage quartierte sich ein ZDF-Team zwei Wochen bei einem katholischen Pfarrer in Belfast ein.
Freitag, 10. 4.
20.15 Uhr. ARD. Die unbekannte Schöne
Regisseur Michel Deville, in Frankreich als Unterhaltungsfilmer populär, läßt in seinem Kinostück (1973) Michel Piccoli (Photo, mit Lea Massari) als "Mann in den Vierzigern" zu Schubert- und Bartók-Musik einer Traumfrau nachjagen, die er auf den Champs-Elysées gesehen hat. Deutsche Erstaufführung.
20.15 Uhr. Nord III und West III. Nach Vietnam: Rückzug bis wohin? Streitgespräch zwischen den ehemaligen Nato-Generälen Steinhoff und Baudissin sowie den Bundestagsabgeordneten Ahlers (SPD) und Wörner (CDU). Leitung: Dieter Kronzucker.
21.30 Uhr. ZDF. Kennwort: Fasanen-Jagd -- München 1945
"Unterwegs zum Frieden" nennt das ZDF seine Sendereihe zum 30. Jahrestag der Kapitulation, die letzte Woche mit der drögen Siegfried-Lenz-Verfilmung "Lehmanns Erzählungen" begann. Zweiter Beitrag: ein Dokumentarspiel über die "Freiheitsaktion Bayern", die am 28. April 1945 kurz vor dem Zusammenbruch zwei Rundfunksender bei München besetzte, zum Kampf gegen Hitler und zur Kapitulation aufrief. Der Leiter der Widerstandsgruppe, der heute 59 jährige Münchner Rechtsanwalt Philipp Gerngroß, findet den TV-Film von Karl-Heinz Bieber "bis auf kleine dichterische Freiheiten" akzeptabel.
23.00 Uhr. ARD. Feuerwehrball Milos Forman, ehemals prominentester CiSSR-Regisseur und seit 1971 im amerikanischen Exil, karikiert in seiner brillanten Film-Farce aus der Vor-Dubcek-Ära böhmische Provinz-Idylle und stupides Kleinbürgertum: Ein polkaseliger Feuerwehrball mit dörflicher Miss-Wahl endet in groteskem Chaos. Wiederholung.
Samstag, 19. 4.
16.00 Uhr. ZDF. Konsumenten werden kritisch
Protokoll eines Fernseh-Seminars mit Mannheimer Lehrlingen und Schulerinnen, die nach dieser Fünf-Tage-Kur in Medienkritik "nie wieder romantisch glotzen können".
21.00 Uhr. Nord III. Moana (sw) Südsee-Dokumentarfilm von 1926, ein verkanntes Werk von Robert Flaherty ("Nanouk -- der Eskimo").
21.00 Uhr. West III. Lied der Lieder (sw)
Marlene-Dietrich-Film (1933) von Rouben Mamoulian.
21.00 Uhr. Bayern III. Wie ein Pilot beim Fliegen
Porträt Francois Truffauts, Galionsfigur der Nouvelle Vague. Anschließend sein berühmter Kurzfilm (1958) "Die Unverschämten", Bilder einer Kinder-Meute, die in "erster, verworrener Sinnlichkeit" ein Liebespaar in den Tod hetzt.
22.05 Uhr. ARD. Columbo: Wein ist dicker als Blut
Kinofilm (1973) aus der Krimiserie mit Peter Falk.
23.05 Uhr. ZDF. Die 39 Stufen (sw) Der Hitchcock-Krimi von 1935, einer seiner besten Agenten-Thriller, entstand nach dem Roman des früheren britischen Geheimdienstagenten und "Times"-Kriegsberichterstatters John Buchan. Wiederholung.
Sonntag, 20. 4.
19.10 Uhr. ZDF. Bonner Perspektiven Nach dem Kairo-Besuch von Außenminister Genscher soll nach der künftigen Bonner Nahost-Politik gefragt werden.
20.15 Uhr. Nord III. Vor 40 Jahren: Das Erbe (sw)
Der NS-Propagandafilm sollte Deutschland auf Hitlers Euthanasieprogramm und das Gesetz über erbkranken Nachwuchs vorbereiten.
21.00 Uhr. ARD. Der Mann mit dem goldenen Arm (sw)
Nach dem Erfolgsroman des Hemingway-Epigonen Nelson Algren drehte Hollywood-Zyniker Otto Preminger ("Exodus") 1955 diese larmoyante Studie eines morphiumsüchtigen Spielers (Frank Sinatra, Photo, l.). Bei den Dreharbeiten gab es Krach mit der Zensur, weil im US-Film der 50er Jahre die Darstellung von Rauschgiftsucht und Ehebruch als unfein galt.
21.15 Uhr. ZDF. Ins Rampenlicht gerückt: Josef Stingl und die Bundesanstalt für Arbeit
Reportage über den Ansturm auf die 146 Arbeitsämter in der Bundesrepublik und ein Porträt des Chefs Stingl, 56, der sich in der Sendung von einem Mitarbeiter als "Superdemokrat mit ausgeprägtem sozialem Empfinden" loben läßt.

DER SPIEGEL 16/1975
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 16/1975
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

  • Star-Doubles: Helene und Robbie sind ein Paar
  • Einmalige Aufnahmen: Berghütte in den Alpen komplett schneebedeckt
  • Rot und groß: So sah der Superblutmond aus
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen