17.06.1974

Deutscher Rebellen-Funk

Die Kölner Deutsche Welle überraschte ihre Hörer in Afrika vergangene Woche mit Parolen gegen die Regierung des Tschad und gegen den "Weltzionismus" sowie mit anti-französischer Propaganda. Um die Bemühungen zur Freilassung des vor sieben Wochen entführten Entwicklungshelfers Christoph Staewen zu unterstützen, mußte sich die "Stimme Deutschlands" als Stimme der Rebellenbewegung Frolinat betätigen: Über den Sender wurde am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ein 15-Minuten-Manifest der Aufständischen in französischer und arabischer Sprache verlesen; damit erfüllte die Deutsche Welle eine Bedingung für die Freilassung des Deutschen und zweier französischer Experten. Staewen, ein Neffe von Bundespräsident Heinemann, hatte bis zu seiner Entführung eine Krankenstation in Bardai im nördlichen Tschad geleitet. Nen Tschad-Behörden und einer deutsch-französischen Kommission war es schließlich gelungen, mit den Entführern Funkkontakt aufzunehmen. Dabei nannten diese ihre Forderungen: 2,5 Millionen Mark und die Publicity über die Deutsche Welle. Ohne Absprache mit dem Sender gab das Auswärtige Amt eine Zusage; die Kölner fühlen sich deshalb zur Sendung erpreßt: Sie fürchten Nachahmungen anderer Rebellen-Organisationen. Auch die Regierung des Tschad war empört und brach am 12. Juni die diplomatischen Beziehungen zu Bonn ab.

DER SPIEGEL 25/1974
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 25/1974
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Deutscher Rebellen-Funk

Video 03:25

Modeschöpfer Was von Lagerfeld bleibt

  • Video "Weltraumtourismus: Erste Frau absolviert Testflug" Video 01:17
    Weltraumtourismus: Erste Frau absolviert Testflug
  • Video "Vulkanausbruch auf La Réunion: Einmalig - wie auf dem Mars" Video 01:17
    Vulkanausbruch auf La Réunion: "Einmalig - wie auf dem Mars"
  • Video "Umzug wegen Brexit: Eine Deutsche sagt: Bye-bye Britain" Video 01:53
    Umzug wegen Brexit: Eine Deutsche sagt: "Bye-bye Britain"
  • Video "Überfülltes Touristenziel: Osterinsel zieht Reißleine" Video 02:25
    Überfülltes Touristenziel: Osterinsel zieht Reißleine
  • Video "Ergreifendes Netzvideo: Junge im Rollstuhl vergnügt sich auf Trampolin" Video 01:10
    Ergreifendes Netzvideo: Junge im Rollstuhl vergnügt sich auf Trampolin
  • Video "Brutaler Bandenkrieg in El Salvador: MS13 gegen Barrio18" Video 07:34
    Brutaler Bandenkrieg in El Salvador: MS13 gegen Barrio18
  • Video "Amateurvideo aus der Sahara: Die Mini-Sandlawine, die nach oben wandert" Video 01:09
    Amateurvideo aus der Sahara: Die Mini-Sandlawine, die nach oben wandert
  • Video "Seit 38 Jahren vermisst: Größte Biene der Welt wieder gesichtet" Video 01:05
    Seit 38 Jahren vermisst: Größte Biene der Welt wieder gesichtet
  • Video "Zahnreinigung unter Wasser: Putzergarnele behandelt Taucher" Video 00:48
    Zahnreinigung unter Wasser: Putzergarnele behandelt Taucher
  • Video "Vor Gipfeltreffen mit Trump: Nordkorea warnt vor Hungersnot" Video 01:38
    Vor Gipfeltreffen mit Trump: Nordkorea warnt vor Hungersnot
  • Video "Indien: Extremwandern am Abgrund" Video 00:49
    Indien: Extremwandern am Abgrund
  • Video "Naturphänomen: Die Feuerfälle von Yosemite" Video 01:13
    Naturphänomen: Die Feuerfälle von Yosemite
  • Video "Taxifahrer vs. Scheuer: Dann legen wir die ganze Republik lahm" Video 03:44
    Taxifahrer vs. Scheuer: "Dann legen wir die ganze Republik lahm"
  • Video "Zenit St. Petersburg in der Europa League: Spektakuläre Pyro-Show" Video 00:44
    Zenit St. Petersburg in der Europa League: Spektakuläre Pyro-Show
  • Video "Modeschöpfer: Was von Lagerfeld bleibt" Video 03:25
    Modeschöpfer: Was von Lagerfeld bleibt