15.10.1958

ZITAT

"Alle Nationen sollten Mitglieder der Uno werden, ohne daß man genau untersucht, ob sie 'gute' oder 'schlechte' Regierungen haben. In der Uno sind zweifellos bereits Staaten vertreten, deren Regierungen nicht den Willen des Volkes ausdrücken. Aber wenn sie tatsächlich Regierungen sind, das heißt: wenn sie regieren, dann besitzen sie doch eine Macht, die in jeder Organisation von internationalem Gewicht vertreten sein sollte. Wenn die Regierung Rotchinas in der Lage ist, China ohne großen inneren Widerstand zu regieren, dann sollte sie zur Uno zugelassen werden." (John Foster Dulles in der Neuauflage seines 1950 erschienenen Buches "War or Peace".)


DER SPIEGEL 42/1958
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 42/1958
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

ZITAT