02.04.1958

Ferdinand Schörner, Albert Bayerle

Ferdinand Schörner, 65, Generalfeldmarschall, der 1957 von einem Schwurgericht wegen Totschlags zu einer Strafe von viereinhalb Jahren Gefängnis verurteilt wurde (die noch nicht rechtskräftig ist, weil er Revision eingelegt hat), erklärte in einem Schreiben an den Münchner SPD-Stadtrat Albert Bayerle, daß er ihn wegen "beleidigender Behauptungen" in einer Stadtratssitzung (am 4. März 1958) gerichtlich belangen wolle. In dieser Stadtratssitzung war Schörners Antrag auf Gratiszuteilung einer Straßenbahnnetzkarte für Heimkehrer (im Werte von 105
Mark) und der Heimkehrer-Begrüßungsgabe (100 Mark, die Schörner dem Roten Kreuz spenden wollte) mit 30 gegen 22 Stimmen abgelehnt worden. In der voraufgegangenen Debatte hatte Stadtrat Bayerle unter anderem ausgerufen: "Wenn wir ihn an dieser Rückkehr hätten hindern können, hätten wir es getan!" Mit einer Gleichstellung Schörners hätte man alle anderen Heimkehrer "vor den Kopf gestoßen". Schörner bezeichnete diese Äußerungen als "das Ordinärste, was auf diesem Gebiet bisher geleistet wurde". Er sei sich darüber klar, daß er noch einige Zeit den Spucknapf abgeben solle für die, die "ihren Schleim über den deutschen Soldaten noch abführen wollen".

DER SPIEGEL 14/1958
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 14/1958
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Ferdinand Schörner, Albert Bayerle

  • Tipps für längeres Leben: Kaffee, Sex und Telefonbuch zerreißen
  • Vergängliches Naturschauspiel: Die seltsamen Eisblumen von Tennessee
  • Neu Delhi: Affenplage im Regierungsviertel
  • Hai-Angriff bei Fütterung: Tauchlehrer verliert den Durchblick