28.03.1956

Hasso von Manteuffel

Hasso von Manteuffel, 59, General der Panzertruppen außer Diensten, der kürzlich gemeinsam mit 15 anderen kanzlertreuen Freidemokraten aus der FDP -Bundestagsfraktion austrat und mit ihnen die Fraktion "Demokratische Arbeitsgemeinschaft" (DA) bildete, gefährdet durch seine militärischen Ambitionen die politischen Ambitionen der neuen Fraktion. Wenn von Manteuffel, wie geplant, in die Bundeswehr eintreten würde, wäre die DA nur noch 15 Mitglieder stark und würde, sobald einer ihrer Abgeordneten zur FDP -Fraktion zurückkehrt, nicht mehr über die für Bundestagsfraktionen vorgeschriebene Mindeststärke (15) verfügen.


DER SPIEGEL 13/1956
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 13/1956
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hasso von Manteuffel