16.05.1956

Hans-Ulrich Rudel

Hans-Ulrich Rudel, 39, Luftwaffen-Oberst außer Diensten, einziger Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes mit Goldenem Eichenlaub mit Schwertern und Brillanten, gegenwärtig in Deutschland Berater in- und ausländischer Industriefirmen, erklärte in Würzburgs "Hotel Kleider" vor der örtlichen Presse, der technischen Aufrüstung der Bundesrepublik müsse eine moralische Aufrüstung vorausgehen, weil es sonst bei der Bundeswehr nur Uniformträger aber keine Soldaten geben werde.

DER SPIEGEL 20/1956
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 20/1956
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hans-Ulrich Rudel

  • Mein Leben unter WasserFaszination Tauchen: Auge in Auge mit Hai, Buckelwal und Co.
  • Frankreich: Erneut Krawalle bei "Gelbwesten"-Protest
  • Rekord-Treffen: Alles voller Schlümpfe!
  • Vor NBA-All-Star-Game: Diallo krönt sich zum Dunk-Champion