05.10.1970

HOHLSPIEGEL

Der Gemeinderat von Ubbedissen (bei Bielefeld) beschloß, die Straßen einer Neubau-Siedlung nach Vogelarten zu benennen. Dazu berichtete die "Neue Westfälische": "Ratsmitglied Helmut Blome (CDU) schlug vor, das ganze Vogelstraßenviertel "Oswalt-Kolle-Siedlung' zu nennen, ohne allerdings näher zu erläutern, was der bekannte Volksaufklärer mit Vögeln zu tun hat." Aus dem im katholischen Religionsunterricht an Volksschulen verwendeten Buch "Zeichnungen zum katholischen Katechismus", herausgegeben vom Ehrenwirth-Verlag München.
Über drei von ihrem Präsidenten Redding geehrte Hamburger Polizisten meldet das "Hamburger Abendblatt": "Hannes Sobottka, Dieter Swensson und Wolfgang Plugowsky hatten sich bei einem Banküberfall auf eine Sparkassenfiliale an der Elbgaustraße. hervor getan."
Lieferanten, Käufer und Geschäftsinhaber in der Frankfurter Innenstadt beschwerten sich beim städtischen Verkehrsdezernat über stundenlange Blockierung von Ladezonen, Dauerparker und andere Verkehrs-Behinderungen. Grund für das City-Chaos: Zehn weibliche Angehörige der Hilfspolizei, sogenannte Politessen, waren zum Rhein-Main-Flughafen abgestellt worden, um dort in Taschen und Büstenhaltern weiblicher Passagiere nach Pistolen und Bomben zu fahnden. Ein Sprecher des Verkehrsdezernats, das sonst vorwiegend Klagen über den Eifer der Politessen kennt, freute sich: "Darauf haben wir nur gewartet." Die Nützlichkeit der weiblichen Hilfspolizei sei nun erwiesen.

DER SPIEGEL 41/1970
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Wilderer in Kamtschatka: Jagd aufs rote Gold
  • Vermisster Fußballer: Mahnwachen für Emiliano Sala
  • Zugefrorener Baikalsee: Glasklar bis auf den Grund
  • Amateurvideo aus Russland: Betrunkener versucht, Flugzeug zu entführen