20.04.1970

Reise durchs Ohr

Per Christion Jersild: „Calvinols Reise durch die Welt“. Hanser; 236 Seiten: 19,80 Mark.
Über die zweifelhafte Herkunft der Titelfigur gibt es drei gleichermaßen putzige Versionen:
Calvinol nimmt schon am Kinderkreuzzug teil, spielt aber andererseits zur Zeit des Zweiten Weltkriegs in seiner skandinavischen Heimat als Schuljunge Krieg. Als Archäologie-Amateur geht er auf Exkursion zum Chemin des Dames, wo er mit ebenfalls ahnungslosen Studenten vom Fach ein Schützengrabensystem aushebt. Als Feldarzt präpariert er die Leiche Gustav Adolfs, so daß der König, einroll- und aufblasbar, bei Bedarf weiterhin Schlachten anführen kann; doch gerät Calvinol dabei in einen Cecil-B.-de-Mille-Film.
Quacksalber und Arzt ist er am liebsten. So promoviert er 1888 bei Pasteur über die akustischen Mikroben, die Im inaktiven Stadium Schriftzeichen sind und zur Aktivierung eines Wirtstiers, eines Menschen oder Papageien, bedürfen. Versuchsweise züchtet er sie auf Phonographenwalzen.
Während seiner Genfer Zeit bittet ihn eine Amerikanerin, die Soldaten Tschiangs von Taiwan, die an der Schrumpfsucht leiden, zu kurieren, Er stellt die Proportionen wieder her, indem er auch die Insel schrumpft. So wird sie nach den USA geschleppt und in einem Teich in Disneyland zum Ergötzen der Kinder verankert. Auch reist Calvinol durchs Ohr in den schwer auf Rußland lastenden Parteisekretär ein, um vor Ort die Ursachen seines beängstigend unaufhaltsamen Riesenwuchses zu ergründen.
Aus solchem gesellschaftsskeptischem Gulliver-Geist hat der Schwede Jersild, 35, fünfzehn kuriose Geschichten gesponnen, die formal allerlei modische Schreibweisen karikieren. Aber einen "Schelmenroman", wie der Untertitel verheißt, ergeben die teils brillant verrückten, teils nach dem Grundeinfall langsam erlahmenden, teils mit witzigem Detail beweglich gehaltenen Bravourstückchen nicht -- auch nicht durch die vom Autor gegen Schluß angebrachte Klammer eines sie alle umfassenden, phantastisch-krausen Calvinol-Lebenslaufs.

DER SPIEGEL 17/1970
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 17/1970
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Reise durchs Ohr

Video 01:01

Museum der Illusionen Was ist das denn?

  • Video "Videoanalyse zum Korea-Gipfel: Das ist ein großes Zeichen von Moon Jae" Video 01:31
    Videoanalyse zum Korea-Gipfel: "Das ist ein großes Zeichen von Moon Jae"
  • Video "Parodien über US-Wettermoderator: Wie Sie sehen, kann ich mich kaum auf den Füßen halten" Video 01:38
    Parodien über US-Wettermoderator: "Wie Sie sehen, kann ich mich kaum auf den Füßen halten"
  • Video "Muschelkrieg im Ärmelkanal: So heftig attackierten sich die Fischer" Video 01:00
    "Muschelkrieg" im Ärmelkanal: So heftig attackierten sich die Fischer
  • Video "Marathon-Weltrekordtempo im Selbstversuch: Es reißt mir hinten die Beine weg" Video 04:03
    Marathon-Weltrekordtempo im Selbstversuch: "Es reißt mir hinten die Beine weg"
  • Video "Fast 150 km/h: Der Einkaufswagen mit dem Jet-Antrieb" Video 00:44
    Fast 150 km/h: Der Einkaufswagen mit dem Jet-Antrieb
  • Video "Weltraumtourismus mit SpaceX: Japanischer Milliardär will zum Mond" Video 01:59
    Weltraumtourismus mit SpaceX: Japanischer Milliardär will zum Mond
  • Video "Seltenes Naturschauspiel: Buckelwale beim Synchronspringen" Video 00:53
    Seltenes Naturschauspiel: Buckelwale beim Synchronspringen
  • Video "Unfall in Madrid: Laptopbatterie explodiert morgens in der Metro" Video 01:20
    Unfall in Madrid: Laptopbatterie explodiert morgens in der Metro
  • Video "Arabische Großfamilien in Berlin: Er war mein bester Freund, ich habe ihn nicht umgebracht" Video 01:27
    Arabische Großfamilien in Berlin: "Er war mein bester Freund, ich habe ihn nicht umgebracht"
  • Video "Skyline Race in Schottland: Bloß nicht abrutschen" Video 01:18
    Skyline Race in Schottland: Bloß nicht abrutschen
  • Video "Wingsuit-Wettbewerb: Mit dem Kopf und 200 km/h durchs Ziel" Video 01:16
    Wingsuit-Wettbewerb: Mit dem Kopf und 200 km/h durchs Ziel
  • Video "Ibrahimovics 500. Karrieretor: Das macht dich sehr, sehr alt" Video 02:12
    Ibrahimovics 500. Karrieretor: "Das macht dich sehr, sehr alt"
  • Video "Steuerung wie von Geisterhand: Erstes Motorrad ohne Fahrer vorgestellt" Video 01:37
    Steuerung wie von Geisterhand: Erstes Motorrad ohne Fahrer vorgestellt
  • Video "Verheerende Folgen: Sturm Florence wütet über US-Ostküste" Video 01:11
    Verheerende Folgen: Sturm "Florence" wütet über US-Ostküste
  • Video "Museum der Illusionen: Was ist das denn?" Video 01:01
    Museum der Illusionen: Was ist das denn?