13.05.1964

AUSLAND CARLISTEN-THRONFOLGE.

Ein

vierter Mann des spanischen Monarchistenflügels der Carlisten hat Anspruch auf den Thron erhoben: Don Jaime, 55, Herzog von Segovia, der älteste Sohn des letzten spanischen Königs Alfons XIII. Der fast vollkommen taub geborene Don Jaime hatte 1933 wegen seines Gehörleidens und damit verbundener Sprachstörungen auf seine spanischen Thronrechte verzichtet. Das Gebrechen des Herzogs, den seine Söhne 1960 vergebens zu entmündigen suchten, hat sich soweit gebessert, daß er seinen Konkurrenten, Xavier Prinz von Bourbon von Parma, dessen Sohn Carlos Hugo und dem österreichischen Erzherzog Franz Josef den Anspruch auf die Thronfolge streitig machen will.


DER SPIEGEL 20/1964
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.