23.09.1964

Siegfried Müller

Siegfried Müller, 46, in großdeutscher Zeit Mitglied der SS und Träger des Eisernen Kreuzes 1. Klasse, meldete sich in einem südafrikanischen Rekrutierungsbüro als einer der ersten Freiwilligen für die weiße Söldnertruppe, die für Kongo-Premier Moise Tshombé gegen die Rebellen streitet. SS-Müller wurde umgehend zum Hauptmann befördert. Der ehemalige britische Major Michael Hoare, der die Söldner für den Dschungelkampf vorbereitet: "Die Deutschen sind gut in diesem Spiel."

DER SPIEGEL 39/1964
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 39/1964
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Siegfried Müller

  • Washington: Jugendliche Trump-Fans provozieren Ureinwohner
  • Baikal-See: Russe schwimmt 25 Meter weit unter Eis
  • Missglückte Verkehrskontrolle(n): US-Motorradcops kollidieren
  • Video zur Blutmondfinsternis: Wann, wie, weshalb?