02.12.1964

GESTORBENHENRI THEODORE PIGOZZI

HENRI THEODORE PIGOZZI, 66, ehemaliger Altmetallhändler, der 1934 die französischen Simca-Automobilwerke gründete und die Führung des Unternehmens 1963 - nachdem der amerikanische Chrysler-Konzern die Aktienmehrheit der Firma erworben hatte - abgab; an einem Herzanfall in Neuilly bei Paris.

DER SPIEGEL 49/1964
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 49/1964
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
HENRI THEODORE PIGOZZI

  • Whistleblower Daniel Ellsberg: "Wartet nicht, bis die Bomben fallen"
  • Gelbwesten-Proteste in Paris: Demonstranten beleidigen bekannten Philosophen antisemitisch
  • Indonesien: Chaotische Evakuierung nach Flugzeug-Crash
  • Snowkiting: Deutscher Doppelsieg auf zugefrorenem Alpensee