28.07.1965

WOLKENBRUCHGeballte Ladung

Das Unglück von Paderborn bahnte sich in 4500 Kilometer Entfernung an: über den Azoren im Atlantik.
Von dort wälzten sich in der vorletzten Woche subtropische, feuchte Luftmassen nach Zentraleuropa. Über Norddeutschland kam es zu einem Kampf der Winde und Wolken: Unter Blitz und Donner prallte die Warmluft vom Atlantik mit kalter Luft aus Skandinavien zusammen - ein alltägliches Geschehen.
Die Warmluft mußte den Nordwinden weichen, aber sie konnte nicht. Ein von den Meteorologen als "Kaltlufttropfen" bezeichnetes Gebilde, von Frankreich eindringend, versperrte den Rückweg - ein meteorologischer Sonderfall. Die wassersatte Warmluft war eingekesselt.
So hing am 16. Juli über dem Dreiländereck Niedersachsen-Hessen-Nordrhein-Westfalen eine geballte Wasserladung. Zur Mittagszeit explodierte sie, und das sanft gewellte Land zwischen Edertalsperre und Paderborn ertrank in einer Sturzflut.
Binnen 24 Stunden brachen über Paderborn 136,3 Liter Regen pro Quadratmeter vom Himmel - fast das Anderthalbfache der Durchschnittsmenge für den ganzen Monat Juli.
Wolkenbrüche verwandelten die Bäche und Flüßchen des abseits gelegenen Hügellandes binnen Stunden in tosende Mahlströme. Die Wasser rissen 40 Brücken ein, fegten Straßendecken hinweg, unterspülten Bahndämme und richteten Millionen-Schaden an. Elf Menschen ertranken.
"Es kam über uns", sagte Paderborns Oberkreisdirektor August Monzen, "als ob ein Staudamm gebrochen wäre Die kleinen Flüßchen waren plötzlich breit genug für drei Ozeandampfer."
Die Pader, sonst eine eher kümmerliche Wasserader, trat springflutartig über die Ufer und schob eine fast einen Meter hohe Flutwelle in die Bischofstadt; Wasserfontänen schleuderten Kanaldeckel in die Höhe. Das Lippe-Nebenflüßchen Alme wuchs sich zu einem Strom von 300 Meter Breite aus und riß die Brücke der Bundesstraße 64 ein.
Der Weser-Zufluß Diemel schwemmte bei Warburg eine Herde von 200 Schafen mit und ergoß sich, Autos durcheinanderwirbelnd, mit einer Flutwelle in die Weserstadt Karlshafen. Die Altenau verwüstete ein halbes Dutzend Dörfer und riß in der Unglücksortschaft Etteln sechs Menschen in den Tod. Die Weser schwoll stellenweise derart an, daß das Passagierschiff "Forelle" um 100 Meter aus der Strommitte auf eine Wiese gesetzt wurde.
Ursache des Desasters waren Wolkenbrüche. Sie entstehen, wenn feuchtwarme Luftmassen mit Vehemenz in die Höhe gedrückt werden. Der dabei entstehende Sog reißt benachbarte Wolkenformationen mit, so daß sich auf begrenztem Raum ungewöhnlich viel Wasserdampf konzentriert. Der Regen entlädt sich dann mit solchem Ungestüm, daß die Wassermassen wie aus einem gerissenen Sack zur Erde stürzen.
Zwei Wolkenbrüche werden noch heute in den Lehrbüchern der Meteorologen in Fettdruck aufgeführt:
- Am 14. Juli 1911 kübelte der stärkste bislang registrierte Wolkenbruch über dem Bergort Baguio (Philippinen) 1168 Liter je Quadratmeter aus.
- Am 29. Juli 1897 gingen, beim bisher
stärksten Wolkenbruch in Deutschland, über Neuwiese im Riesengebirge 345 Liter Regen je Quadratmeter nieder.
Solchen Sintfluten gegenüber nehmen sich die Wolkenbrüche im Katastrophengebiet von Paderborn scheinbar harmlos aus. Und doch waren sie die verheerendsten, die je in der Bundesrepublik niedergingen:
Auf das etwa 2500 Quadratkilometer große Katastrophen-Gebiet, das nach wochenlangem Regen kein Wasser mehr aufsaugen konnte, donnerten innerhalb von 24 Stunden rund 150 Millionen Tonnen Wasser nieder. Es war, als hätten 1600 Tanker von der Größe des deutschen Flaggschiffs "Esso Deutschland" (90 000 Tonnen) ihre Tanks bei Paderborn auf einen Schlag geleert.
Überschwemmte Dorfstraße in Nordhessen: Sturzflut aus dem Sack

DER SPIEGEL 31/1965
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 31/1965
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

WOLKENBRUCH:
Geballte Ladung

Video 00:54

Nach Kritik der First Lady Trumps Vize-Sicherheitsberaterin abgesetzt

  • Video "Seltenes Lichtphänomen: Amateurfilmerin sichtet mehrere Halos" Video 00:43
    Seltenes Lichtphänomen: Amateurfilmerin sichtet mehrere "Halos"
  • Video "Video aus Portugal: Notlandung nach Kontrollverlust" Video 00:55
    Video aus Portugal: Notlandung nach Kontrollverlust
  • Video "Videoaufnahmen: Polizeikontrolle vor Shisha-Bar eskaliert" Video 01:54
    Videoaufnahmen: Polizeikontrolle vor Shisha-Bar eskaliert
  • Video "Berlusconi-Film Loro: Willkommen in der dauergeilen Gesellschaft" Video 02:27
    Berlusconi-Film Loro: Willkommen in der dauergeilen Gesellschaft
  • Video "Einmalige Aussicht: Mit dem Gyrocopter über das Tote Meer" Video 01:24
    Einmalige Aussicht: Mit dem Gyrocopter über das Tote Meer
  • Video "Pfusch am Bau: Kleiner Fehler, fatale Folgen" Video 13:47
    Pfusch am Bau: Kleiner Fehler, fatale Folgen
  • Video "Debatte im Unterhaus: Theresa May verteidigt Brexit-Einigung" Video 01:47
    Debatte im Unterhaus: Theresa May verteidigt Brexit-Einigung
  • Video "Waldbrände in Kalifornien: Forensiker suchen nach menschlichen Überresten" Video 00:41
    Waldbrände in Kalifornien: Forensiker suchen nach menschlichen Überresten
  • Video "Nach Kollision: Norwegisches Kriegsschiff gesunken" Video 01:11
    Nach Kollision: Norwegisches Kriegsschiff gesunken
  • Video "Bisher unbekannte Spezies: Forscher filmen kuriose Tiefsee-Aliens" Video 00:38
    Bisher unbekannte Spezies: Forscher filmen kuriose Tiefsee-"Aliens"
  • Video "Phänomen Trumpy Bear: Commander in Plüsch" Video 01:11
    Phänomen "Trumpy Bear": Commander in Plüsch
  • Video "Tijuana: Migranten erklimmen US-Grenzzaun" Video 01:11
    Tijuana: Migranten erklimmen US-Grenzzaun
  • Video "Michelle Obama im TV-Interview: Ich hatte das Gefühl, versagt zu haben" Video 01:46
    Michelle Obama im TV-Interview: "Ich hatte das Gefühl, versagt zu haben"
  • Video "Game of Thrones - Staffel 8: #ForTheThrone" Video 01:15
    Game of Thrones - Staffel 8: #ForTheThrone
  • Video "88-Meter-Segeljacht: Auf der Überholspur" Video 00:42
    88-Meter-Segeljacht: Auf der Überholspur
  • Video "Nach Kritik der First Lady: Trumps Vize-Sicherheitsberaterin abgesetzt" Video 00:54
    Nach Kritik der First Lady: Trumps Vize-Sicherheitsberaterin abgesetzt