31.10.1966

ALKOHOLFlug und Flasche

Versteckte Infrarot-Kameras beobachteten vier Jahre lang die Piloten von US-amerikanischen Luftfahrtgesellschaften. Verfänglichstes Photo: ein Kopilot während des Flugs im Cockpit einer TWA-Maschine zwischen Denver und Los Angeles - auf seinem Schoß eine Stewardeß.
Durch Umfragen statt durch Kameras sind jetzt auch die Sünden der Piloten von US-Luftwaffe, -Heer und -Marine bekanntgeworden. 1172 anonym gebliebene Flugzeugführer, die zwischen September 1964 und März 1966 im Europa -Hauptquartier der US-Luftstreitkräfte in Wiesbaden befragt wurden, äußerten sich freimütig über ihre Trink-Sitten. Die Auswertung der Trinker-Statistik ergab unter anderem:
- 47 Prozent der Piloten haben sich während ihrer gesamten Dienstzeit wenigstens einmal mit einem Katzenjammer hinter den Steuerknüppel ihrer Maschine gesetzt.
- Sechs Prozent der Befragten sind in
angetrunkenem Zustand geflogen.
- Fast ein Prozent der Flugzeugführer konsumiert täglich zwischen 170 und 226 Gramm hochprozentige Alkoholika - was vier bis fünf Glas Whisky entspricht.
Mitte dieses Monats gab der US -Oberst und Luftfahrtmediziner Dr. William C. Marett vor Fachkollegen in Wiesbaden erstmals Einblick in seine Befunde. Danach bezeichnen sich lediglich drei Prozent der befragten 11,72 US -Piloten als Abstinenzler. Alle anderen trinken Alkohol, doch möchte keiner als Säufer gelten. Jeder zweite greift täglich zur Flasche, die übrigen nur gelegentlich, etwa bei Cocktail-Parties.
Doch selbst bei scharfen Trinkern
zehn der befragten Flugzeugführer rechnen sich dazu - ist laut Marett die Flugsicherheit nicht bedroht gewesen. Wegen ihres hohen Blutalkoholspiegels oder eines Katers sind bisher nach eigenen Angaben nur vier der 1172 in gefährliche Situationen geraten.
Immerhin bekennt die Mehrheit der Flieger, wie das US-Soldatenblatt "The Overseas Weekly" erfahren haben will, der Alkohol: baue ihre Leistungsreserven ab, schränke ihre Konzentrationsfähigkeit ein und beeinträchtige ihr Reaktionsvermögen.
Gleichwohl wird die Piloten-Umfrage ohne Folgen, bleiben. Anders als etwa die Lufthansa, die jeden Flugzeugführer feuert, der nachweislich zwölf Stunden vor dem Start getrunken hat, will die US-Luftwaffe gegen die durstigen Flieger nichts unternehmen. Denn die meisten der angetrunkenen Piloten, so mutmaßt Oberst Marett, "flogen zu Feind-Einsätzen".
US-Luftwaffenpiloten*: Nach der Party ...
US-Luftfahrtmediziner Marett
... Kater im Cockpit
* Auf dem US-Flugplatz Wiesbaden-Erbenheim.

DER SPIEGEL 45/1966
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 45/1966
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

ALKOHOL:
Flug und Flasche

Video 02:00

Kolumbien Mindestens zehn Tote bei Brückeneinsturz

  • Video "Held des Tages: US-Feuerwehrmann fängt Kleinkind" Video 01:29
    Held des Tages: US-Feuerwehrmann fängt Kleinkind
  • Video "Ein Jahr Trump: Das System hat versagt" Video 04:44
    Ein Jahr Trump: "Das System hat versagt"
  • Video "Busunglück in Eberbach: Unfall mit zahlreichen verletzten Schulkindern" Video 01:09
    Busunglück in Eberbach: Unfall mit zahlreichen verletzten Schulkindern
  • Video "Deutschlands Remis nach der Schlusssirene: Die kuriose Szene im Video" Video 02:30
    Deutschlands Remis nach der Schlusssirene: Die kuriose Szene im Video
  • Video "Seidlers Selbstversuch im Windkanal: Stehenbleiben!" Video 03:08
    Seidlers Selbstversuch im Windkanal: Stehenbleiben!
  • Video "Innenstadt von Sydney: Wallaby liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei" Video 01:21
    Innenstadt von Sydney: Wallaby liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
  • Video "Eklat in Frankreichs erster Liga: Schiedsrichter tritt gegen Spieler nach" Video 05:04
    Eklat in Frankreichs erster Liga: Schiedsrichter tritt gegen Spieler nach
  • Video "Missbrauchsfall in Kalifornien: Eltern halten 13 Kinder jahrelang gefangen" Video 00:53
    Missbrauchsfall in Kalifornien: Eltern halten 13 Kinder jahrelang gefangen
  • Video "Wunderheiler-Gottesdienst in Berlin: Gefährliche Versprechen" Video 05:40
    "Wunderheiler"-Gottesdienst in Berlin: Gefährliche Versprechen
  • Video "Klimawandel: Schildkröten leiden unter Frauenüberschuss" Video 01:53
    Klimawandel: Schildkröten leiden unter Frauenüberschuss
  • Video "Volkswagen: Rekordjahr trotz Abgasskandal" Video 03:59
    Volkswagen: Rekordjahr trotz Abgasskandal
  • Video "Türkei: Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Meer" Video 01:05
    Türkei: Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Meer
  • Video "Videoreportage ein Jahr Trump: Die Obamas von der Grenze" Video 06:35
    Videoreportage ein Jahr Trump: Die "Obamas" von der Grenze
  • Video "CNN-Moderator Anderson Cooper: Emotionales Statement zu Trumps Drecksloch-Äußerungen" Video 02:38
    CNN-Moderator Anderson Cooper: Emotionales Statement zu Trumps "Drecksloch"-Äußerungen
  • Video "Kolumbien: Mindestens zehn Tote bei Brückeneinsturz" Video 02:00
    Kolumbien: Mindestens zehn Tote bei Brückeneinsturz