03.04.1967

WERBUNG / LIMONADEPop im Mund

Zwei Hamburger im Dienst des US-Werbe-Imperiums McCann kehrten von einer Reise zurück und erzählten bescheiden: "Wir haben am Puls der Zeit gelauscht." Was er ihnen, in London, geschlagen hatte, setzten sie in Werbung um: Westdeutschlands erste Pop-Kampagne.
Für Fanta aus dem Hause Coca-Cola, mit über 100 Millionen Flaschen im letzten Jahr der Bundesbürger liebste Orangenlimonade, irrlichtert es nun über Fernsehschirme und Anzeigen. Der Slogan "Laß Dir mal 'ne Fanta schmecken" erscheint auf Männer-Manschetten und Mädchen-Hemden, auf den Gläsern der Super-Brille einer Super-Blonden, als Tätowierung auf behaarten Handrücken. Hintergrund ist stets ein Streifenmuster in den modischen Schockfarben Orange und Lila.
In Fernsehspots biegen sich Flaschenhälse, winden sich Strohhalme zum durstigen Mund, zerreißen Kinderhände eine Fanta-Flasche in zwei Hälften, jeder trinkt aus einer. Der Flaschenverschluß entfernt sich selbsttätig und sagt dabei vernehmlich "Pop".
"Die meiste Werbung in Deutschland hinkt doch weiter hinter der Zeit zurück", erläutert Bodo Rieger, 36, London-Fahrer und bei McCann in Hamburg für Schöpferisches zuständig. Bei Pop (für populär) waren die deutschen Werber noch nicht angekommen. in den USA dagegen ist Pop-Werbung schon fast ein alter Hut.
Die Amerikaner hatten das Etikett zuerst jener Kunst-Produktion aufgeklebt, die Porträts von Konservendosen oder Ausschnitte aus Comic strips samt Sprechblasen zu Gemälden erhob. Heute umgreift Pop den Mini-, Astronauten- und Oben-ohne-Look, Beat, Beatles und Batman, James-Bond-Filme, Gammler und Aluminiumperücken.
US-Kritiker Peter Benchley: "Pop ist etwas Phantastisches, Unernstes, Rebellisches, Neues. Irgend etwas. Eigentlich Scherz."
Europäisches Pop-Zentrum wurde London. In den Mini-Läden der Londoner Carnaby Street, in Kunstgalerien und den Beat-Schuppen von Soho und Chelsea tauchten Rieger und ein McCann-Kollege tief ins Pop-Plasma und holten ihre Fanta-Phantasien herauf.
Sie fanden auch eine englische Teenager-Band, die den Werbeslogan kunstgerecht vertonte. Frei nach der Melodie von "Herrn Pastorn sin Kauh".
Die Coca-Cola-Manager in Essen rangen sich beim ersten Anblick ihrer neuen Fanta-Werbelinie zu Beifallsgemurmel durch. Verloren tönte eine Solostimme: "Ist das auch seriös?"

DER SPIEGEL 15/1967
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 15/1967
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

WERBUNG / LIMONADE:
Pop im Mund

Video 01:03

Orcas rammen Anglerboot "Kommt der etwa zurück?"

  • Video "Entlaufen: Zebra galoppiert durch Dresden" Video 00:35
    Entlaufen: Zebra galoppiert durch Dresden
  • Video "Verhaltensforschung: Kann ein Quiz die Straße säubern?" Video 21:57
    Verhaltensforschung: Kann ein Quiz die Straße säubern?
  • Video "Gesunkene norwegische Fregatte: Taucher bereiten Bergung vor" Video 01:07
    Gesunkene norwegische Fregatte: Taucher bereiten Bergung vor
  • Video "Hauptsache billig: Was wirklich in der Supermarkt-Wurst steckt" Video 07:07
    Hauptsache billig: Was wirklich in der Supermarkt-Wurst steckt
  • Video "Verblüffendes Video: So bedrohlich bellt ein Alligator" Video 00:58
    Verblüffendes Video: So bedrohlich bellt ein Alligator
  • Video "Ein Jahr ÖVP/FPÖ-Regierung: Die Grenzen des Sagbaren wurden verschoben" Video 04:00
    Ein Jahr ÖVP/FPÖ-Regierung: "Die Grenzen des Sagbaren wurden verschoben"
  • Video "Neulich in Finnland: Der übers Wasser läuft" Video 00:25
    Neulich in Finnland: Der übers Wasser läuft
  • Video "Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch" Video 07:25
    Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch
  • Video "Weihnachtsbraten: Kann ich selber eine Gans schlachten?" Video 08:30
    Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Video "Gorilla-Forscherin in Afrika: Immer schön Abstand halten!" Video 44:28
    Gorilla-Forscherin in Afrika: Immer schön Abstand halten!
  • Video "Schülerrede auf dem UN-Klimagipfel: Wie eine 15-Jährige mit Politikern abrechnet" Video 02:28
    Schülerrede auf dem UN-Klimagipfel: Wie eine 15-Jährige mit Politikern abrechnet
  • Video "Angriffe auf Frauen in Nürnberg: Tatverdächtiger hat zahlreiche Vorstrafen" Video 01:26
    Angriffe auf Frauen in Nürnberg: Tatverdächtiger hat zahlreiche Vorstrafen
  • Video "Bester Deutscher Big-Wave-Surfer: Sebastian Steudtner reitet Riesenwellen" Video 01:17
    Bester Deutscher Big-Wave-Surfer: Sebastian Steudtner reitet Riesenwellen
  • Video "Webvideos der Woche: Mini-Oktopus findet neues Zuhause" Video 03:06
    Webvideos der Woche: Mini-Oktopus findet neues Zuhause
  • Video "Orcas rammen Anglerboot: Kommt der etwa zurück?" Video 01:03
    Orcas rammen Anglerboot: "Kommt der etwa zurück?"