17.02.2007

GESTORBENGeorg Buschner

Georg Buschner , 81. Die Fußballnationalspieler der DDR nannten ihren Trainer respektvoll "den Grafen", und das Ministerium für Staatssicherheit beurteilte ihn als "fachlich hervorragend". Nach der Karriere als Kicker bei Motor Jena ("Ich war kein Fußballer, ich war Verteidiger") führte der Sohn eines Reichsbahnangestellten in den sechziger Jahren als Coach des Vereins in der DDR das Stretching ein. Nach drei Meistertiteln nötigten ihn die Sportfunktionäre 1970, die Landesauswahl zu übernehmen - "bei Androhung meines Existenzverlustes", wie Buschner später berichtete. Unter seiner Regie holte die DDR bei den Olympischen Spielen 1976 die Goldmedaille. Höhepunkt seiner Laufbahn aber war das historische 1:0 gegen die Mannschaft der Bundesrepublik bei der WM 1974 in Hamburg. Nach zehn Jahren und 115 Spielen als Cheftrainer erfuhr Buschner 1981 aus dem West-Fernsehen von seiner Entlassung. Nach der Wende sichtete er unter anderem Talente für Werder Bremen. Georg Buschner starb am 12. Februar in seinem Haus in Jena.

DER SPIEGEL 8/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 8/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Georg Buschner

  • Turner Fabian Hambüchen: Der schwierigste Abgang
  • Überraschende Entdeckung: Geckos können übers Wasser laufen
  • Weltraum-Video: Alexander Gerst filmt Sojus-Flug
  • Südosten der USA: Tausende durch Wintersturm ohne Strom