25.02.2008

RÜSTUNGTeurer „Meteor“

Erhebliche Probleme plagen ein Renommierprojekt der europäischen Rüstungsindustrie. Die als Hauptwaffe für den "Eurofighter" vorgesehene Rakete "Meteor" wird teurer - und obendrein später geliefert als geplant. Grund ist ein Streit um die Bereitstellung eines Testflugzeugs. Weil sich das internationale "Meteor"-Konsortium MBDA und der "Eurofighter"-Hersteller nicht einigen konnten und auch die Luftwaffen Deutschlands, Großbritanniens, Spaniens und Italiens keinen der knappen "Eurofighter" als Träger für Probeschüsse abgeben wollen, soll die "Eurofighter"-Waffe demnächst an einem alten "Tornado"-Kampfjet erprobt werden. Um den "Tornado" für Tests im "scharfen Schuss" anzupassen, sollen die deutschen Steuerzahler Zusatzkosten von 50 Millionen Euro schultern. "Statt interne Querelen und Abstimmungsprobleme zu Lasten der Bürger zu lösen", fordert die FDP-Wehrexpertin Elke Hoff, solle das Verteidigungsministerium lieber "spürbar" weniger "Eurofighter" kaufen. Bisher sind 180 Stück geplant, zu Kosten von über 20 Milliarden Euro. Dazu will Berlin 600 "Meteor" zum geschätzten Preis von 544 Millionen Euro beschaffen. Die Waffe, die feindliche Flieger im Abstand von über 100 Kilometern bekämpfen soll, wird statt 2012 nun zwei Jahre später einsatzreif.

DER SPIEGEL 9/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 9/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

RÜSTUNG:
Teurer „Meteor“

Video 01:16

Hawaii Taucher schwimmen mit riesigem Weißen Hai

  • Video "Neuer Porsche 911: Eine Runde mit Mark Webber" Video 01:48
    Neuer Porsche 911: Eine Runde mit Mark Webber
  • Video "Doku über Boris Palmer: Provokateur aus Leidenschaft" Video 59:39
    Doku über Boris Palmer: Provokateur aus Leidenschaft
  • Video "Geschäftsaufgabe wegen Brexit: Verrückt ist noch nett gesagt" Video 03:11
    Geschäftsaufgabe wegen Brexit: "Verrückt ist noch nett gesagt"
  • Video "100 Jahre Frauenwahlrecht: Schauspielerin rezitiert aus historischer Rede" Video 04:34
    100 Jahre Frauenwahlrecht: Schauspielerin rezitiert aus historischer Rede
  • Video "Unterhaus-Sprecher John Bercow: Der einzige Gewinner" Video 02:55
    Unterhaus-Sprecher John Bercow: Der einzige Gewinner
  • Video "Fahrenheit 11/9 von Micheal Moore: Wie konnte das nur passieren?" Video 02:25
    "Fahrenheit 11/9" von Micheal Moore: "Wie konnte das nur passieren?"
  • Video "Beeindruckende Aufnahmen: Lawinensprengung in der Schweiz" Video 00:50
    Beeindruckende Aufnahmen: Lawinensprengung in der Schweiz
  • Video "Videoreportage zur Lawinengefahr: Herrn Bergmayrs Gespür für Schnee" Video 05:34
    Videoreportage zur Lawinengefahr: Herrn Bergmayrs Gespür für Schnee
  • Video "Amateurvideo: Explosion in Lyon" Video 00:46
    Amateurvideo: Explosion in Lyon
  • Video "Naturphänomen in Maine: Was steckt hinter dem Eiskreis?" Video 01:20
    Naturphänomen in Maine: Was steckt hinter dem Eiskreis?
  • Video "In Spanien vermisster Zweijähriger: Hoffnung, dass er noch lebt" Video 01:00
    In Spanien vermisster Zweijähriger: "Hoffnung, dass er noch lebt"
  • Video "Beinahesturz von LKW: Keine Angst, Hilfe naht" Video 00:30
    Beinahesturz von LKW: Keine Angst, Hilfe naht
  • Video "Schlagabtausch im Unterhaus: Das Land bemitleidet Sie" Video 03:18
    Schlagabtausch im Unterhaus: "Das Land bemitleidet Sie"
  • Video "Brexit-Krise: Je größer das Unternehmen, desto größer die Sorge" Video 03:14
    Brexit-Krise: "Je größer das Unternehmen, desto größer die Sorge"
  • Video "Hawaii: Taucher schwimmen mit riesigem Weißen Hai" Video 01:16
    Hawaii: Taucher schwimmen mit riesigem Weißen Hai